Nachrichten

CES 2021: Top Smartphones, Notebooks & Tablets

Produkte mit Knaller-Features

Zahlreiche neue Smartphones, Notebooks und Tablets wurden im Rahmen der CES 2021 präsentiert. Folgende Geräte überzeugen mit besonders eindrucksvollen Features.

CES 2021 Top Smartphones, Notebooks & Tablets
Bild: Lenovo

ASUS ZenBook Pro Duo 15 OLED (UX582)

Ein neues Premium-Notebook stellte ASUS auf der CES 2021 vor. Das „ASUS ZenBook Pro Duo 15“ soll produktives Arbeiten und entspannendes Spielen ermöglichen und gleichzeitig Unterhaltungsmedien wie Filme, Serien und Musik in hoher Qualität wiedergeben. Dafür sorgen ein „Intel Core i9“-Prozessor und die „GeForce RTX 3070“-Grafikkarte von Nvidia. Hinzu kommen zahlreiche Anschlüsse wie Thunderbold, HDMI und USB-Type-A. Besonderes Highlight ist das „ASUS ScreenPad Plus“, ein zweites Display, das sich oberhalb der Tastatur befindet. Es soll das Nutzerlebnis erweitern, indem man Bedienelemente von Kreativ-Apps auslagern oder weitere Anwendungen öffnen kann, die andernfalls das Geschehen auf dem Hauptbildschirm überlagern würden. 

Das zweite Display erweitert die Nutzungsmöglichkeiten.
Bild: ASUS

Acer Predator Triton 300 SE

Acer stellte mit dem „Predator Triton 300 SE“ das erste 14-Zoll-Gaming-Notebook des Herstellers vor. Es kombiniert kompaktes Design und hochwertige Hardware, um unterwegs die bestmögliche Spieleleistung zu bieten. Für die nötige Performance sorgen „Intel Core i7“-Prozessoren der 11. Generation der H35-Serie in einer Special Edition, die bis zu 5 GHz Leistung liefern. Unterstützt werden diese von einer „GeForce RTX 3060“-Grafikkarte von Nvidia im Max-Q Design. Damit das System bei hohen Anforderungen nicht überhitzt, verbaut Acer ein duales Kühlsystem mit „Predator AeroBlade“-Lüftern der 5. Generation. Das Display unterstützt eine Bildwiederholrate von 144 Hz und der Akku soll eine Einsatzbereitschaft von bis zu 10 Stunden versprechen. 

Ein mobiles Notebook mit viel Gaming-Power.
Bild: Acer

Lenovo IdeaPad 5G

Eine spannende Neuheit von Lenovo stellt das „IdeaPad 5G“ dar. Im Inneren arbeitet der „Qualcomm 8cx“-Chip auf ARM-Basis. Dieser ermöglicht eine leichte und lüfterlose Bauweise. Dank der intelligenten Software soll zudem eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden erreicht werden. Wer unterwegs online gehen möchte, nutzt dafür das verbaute 5G-Modul. Die neuen „IdeaPads“ von Lenovo gehören zudem zu den ersten Geräten, die den Alexa-Show-Modus unterstützen und somit über eine eigenen Benutzeroberfläche Anfragen des Users anschaulich darstellen können. Auch die Steuerung smarter Lampen und anderer Geräte aus dem Smart Home ist dadurch kein Problem.

Unterwegs arbeiten ist dank 5G-Modul kein Problem.
Bild: Lenovo

TCL NXTPaper

Das Tablet von TCL präsentiert sich in kompakter und handlicher Größe mit einer Bildschirmdiagonale von 8,88 Zoll. Das Display nutzt eine E-Ink-ähnliche Technologie, die besonders augenschonend und energiesparend ist, denn das Gerät selbst gibt kein Licht ab, um den Screen zu beleuchten, sondern nutzt dafür die Helligkeit des Raumes. Gleichzeitig unterstützt es eine Bildwiederholrate von 30 Hz, was eine flüssige Bedienung ermöglicht – ideal für alle, die unterwegs gerne Texte lesen. Als Software kommt Android 10 zum Einsatz, das in Kombination mit dem „MediaTek MT8768e“-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher ein angenehmes Nutzungserlebnis bieten soll. 

Die E-Ink-ähnliche Technologie schont die Augen.
Bild: TCL

LG Rollable

Als besondere Kuriosität gab LG im Rahmen der CES 2021 einen kleinen Einblick in die Welt des „LG Rollable“. Das Smartphone nutzt bislang noch nicht bekannte Mechaniken, um Usern zu ermöglichen, das Display auf bis zu Tablet-Größe auszuziehen. Viele Details sind noch nicht bekannt, aber das Smartphone fällt definitiv in die Kategorie außergewöhnlich. 

ASUS ROG Phone 3

Das Smartphone von ASUS hingegen setzt den Schwerpunkt auf ruckelfreies Gaming. Es ist mit einem hochauflösenden Bildschirm ausgestattet, der eine Bildwiederholrate von 144 Hz unterstützt. Dadurch sollen sich das Geschehen und die Steuerung beim Spielen flüssig anfühlen. Zur leichteren Navigation wurden auf der Seite des Geräts zudem praktische Buttons angebracht, die leicht zu erreichen sind. Für die nötige Power sorgt ein „Snapdragon 865 Plus SoC“-Prozessor. Die Dual-Lautsprecher sollen immersiven Sound liefern und der Akku mit einer Kapazität von 6.000 mAh langanhaltendes Gaming-Erlebnis sicherstellen. 

Anspruchsvolles Gaming ist auch auf einem Smartphone kein Problem.
Bild: ASUS

TEILEN