von: mediamag.at-Redaktion

CES 2021: Vernetzter Lifestyle mit LG

LG Rollable, CLOi-Roboter, webOS 6.0 Smart TV

Unter dem Motto „Life is ON – Make Yourself at Home“ setzt LG auf der virtuellen Messe den Startpunkt für ein einfacheres und komfortableres Leben der Konsumenten. Freuen darf man sich auf Innovationen für den Haushalt, das Heimkino bis zu Homeoffice, Gaming-Sessions und moderne Content-Nutzung im Allgemeinen.

Das Display lässt sich auf die Größe eines Tablets ausrollen.
Foto: LG

Für die erste virtuelle CES ließ sich LG einiges einfallen, um die Zukunft des Zuhauses lebendig werden zu lassen. Mit Life in ON TV gibt es beispielsweise eine Rund-um-die-Uhr-Berichterstattung mit Produktnews und Lifestyle-Programm.

LG Rollable

Das Smartphone, dessen Bildschirm sich auf die Größe eines Tablet-Displays ausrollen lässt, macht bei der Präsentation Eindruck. Es wird jedoch nicht verraten, ob es bereits Marktreife hat.

LG CLOi-Roboter

Eine weitere Innovation ist der autonome Roboter, der für Hotels, Schulen, Büros, Restaurants und den Einzelhandel kreiert wurde. Dank künstlicher Intelligenz wird er mittels UV-C-Licht vielfrequentierte Räume von schädlichen Keimen befreien. Mit einer Akkuladung soll er innerhalb von 15 bis 30 Minuten wendig, kontaktlos und nach hohen Desinfektionsmaßstäben zu Gang sein.

Der LG CLOi-Roboter befreit Geschäftsräume und Büros mit UV-C-Licht von Keimen.
Foto: LG

Visionäre Content-Nutzung

Die „webOS 6.0 Smart TV“-Plattform, die auf dem TV-Lineup 2021 (OLED, QNED Mini LED, NanoCell und UHD Smart TV) funktioniert, erleichtert gemeinsam mit der neuen „Magic Remote“ das intuitive Entdecken von Inhalten. Sprachsteuerung, Streaming, Internet und Fernsehkanäle sind fortan noch einfacher zu verwalten – mit rascheren Zugriffen auf Lieblingsapps, Empfehlungen und User-Historie.

Der „Magic Explorer“ gibt Zusatzinfos zu Schauspielern und Details von Filmen und Serien.

„webOS 6.0 Smart TV“-Plattform und „Magic Remote“ sind das perfekte Duo für intuitive Fernsehmomente.
Foto: LG

Moderne Fernsehtechnologien

Ein Highlight bei den neuen TV-Geräten ist das flimmerfreie 77-Zoll-OLED-Display mit verbesserter Helligkeit für lebendigere Bilder. Die selbstemittierenden Pixel sorgen für realistische Impressionen ohne Verzerrungen und sind von globalen Zertifizierungsorganisationen als angenehm für die Augen eingestuft. Im Laufe des Jahres werden weitere Zollgrößen folgen.

Eine neue LCD-Panel-Struktur in Kombination mit der „Quantum NanoCell“-Farbtechnolgie mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung brachte einen CES 2021-Best of Innovation-Award ein.

Die neueste GI-Serie profitiert von der weiterentwickelten OLED-Technologie „OLED evo“, die für bessere Leuchtkraft, Detailtreue und Realismus sorgt.

Bei Gamern beliebt ist die 48-Zoll-Version der CI-Serie, Filmfans können sich auf das neue 83-Zoll-Gerät freuen.

CES-Neuheit von LG: 77-Zoll-OLED-Display.
Foto: LG

Weitere TV-Features

Gemeinsam haben die Geräte 2021 den neuen Prozessor „α 9 Gen 4 AI“, der für verbessertes Upscaling sorgt. Dieser verfügt über „AI Picture Pro“, um Gesichter und Körper noch dreidimensionaler erscheinen zu lassen. Außerdem wird die Lichtmenge auf einzelne Szenen abgestimmt.

In Sachen Hörkomfort sind das „Auto Volume Leveling“ (für die gleichbleibende Lautstärke beim Umschalten verantwortlich) und das virtuelle „5.1.2 Surround Sound Up-Mixing“ neu.

Der neue Prozessor „α 9 Gen 4 AI“ sorgt für verbessertes Upscaling.
Foto: LG

Gruß aus der Küche

Die „LG InstaView“-Kühlschränke wurden punkto Spracherkennung, Freihand-Komfort und Hygiene weiter verbessert. Durch zwei schnelle Berührungen geben die Door-in-Door-Modelle über transparentes Glas den Blick ins Innere durch Beleuchtung frei. Das Fenster wurde um fast ein Viertel vergrößert.

Die Wasserzapfstelle wird durch UVnano-Technologie hygienisch und keimfrei. Sie aktiviert sich ein Mal pro Stunde automatisch. Die Bedienung ist zusätzlich über Knopfdruck möglich.

Die Funktion „LINEARCooling“ minimiert Temperaturschwankungen und verlängert dadurch die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Für gleichmäßige Kälte durch einen starken Luftstrom sorgt „DoorCooling+“ für das Kühlfach.

Im „InstaView“-French-Door-Kühlschrank ist erneut die „LG Craft Ice“-Funktion integriert, die fünf Zentimeter große, langsam schmelzende Eiskugeln produziert.

Die neuen „InstaView“-Kühlschränke sind als Door-in-Door- oder French-Door-Modelle erhältlich.
Foto: LG