Fitness + Body

Das sind die Top-Fitnesstracker des Jahres 2021

Mit diesen Wearables bleiben Sie fit

Fitnesstracker motivieren Sie zu einem aktiveren Lebensstil. Sie messen Schritte, den Puls und häufig noch viel mehr als das. Im Vergleich zu Smartwatches sind sie kompakter und leichter zum Sport zu tragen. Hier erfahren Sie, welche Fitnesstracker als die besten Modelle des Jahres 2021 gelten.

  Lesedauer: 5 Minuten

Die besten Fitnesstracker 2021
Foto: yoh4nn/Getty Images

Diese Vorteile haben Fitnesstracker

  • Kompakter als Smartwatches: Im Vergleich zu den Armbanduhr-ähnlichen Smartwatches sind Fitnesstracker dünner und bequemer beim Sport zu tragen.
  • Fit bleiben: Fitnesstracker messen Schritte, Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Distanz und bieten häufig weitere Funktionen wie einen Pulsmesser und Trainingsmodi.
  • Gesundheits-Features: Einige Fitnesstracker bieten zusätzliche Funktionen wie Schlaf- Stress- und Zyklusüberwachung.
  • Uhren-Ersatz: Fitnesstracker zeigen auch Uhrzeit und Datum an, so ersetzen sie eine Armbanduhr.
Smartwatch oder Fitnesstracker?
martin-dm/Getty Images

Fitness-Tracker oder Smartwatch?

Smartwatches sind im Vergleich zu Fitness-Trackern größer. Das hat den Vorzug, dass Sie die größeren Displays einfacher ablesen können. Auch haben die schlauen Uhren oftmals einige zusätzliche Funktionen wie das Telefonieren direkt mit der Uhr, dafür ist die Akkulaufzeit der Fitness-Tracker in der Regel deutlich besser. Smartwatches sind wiederum modischer und eignen sich daher eher als Ersatz für eine Armbanduhr.

GPS ohne Handynutzung
Foto: andresr/Getty Images

Möchten Sie GPS ohne Handy nutzen?

Manche Fitness-Tracker bieten ein eingebautes GPS-Modul. Das ist vor allem für Läufer und Radfahrer praktisch, die unabhängig vom Smartphone ihre Strecken aufzeichnen möchten. Wer allerdings sein Smartphone mitführt, kann mit den Fitness-Trackern auch auf das Handy-GPS zugreifen.

Fitnesstracker vs. Smartwatch
Foto: kali9/Getty Images

Welche Funktionen brauchen Sie?

Fitness-Tracker nähern sich Smartwatches in ihrer Funktionsvielfalt zunehmend an. Zu den neueren Features zählen die Messung der Blutsauerstoffsättigung, eine Bezahlfunktion, das Tracking einer Unzahl von Sportarten wie Rudern oder das Aufzeichnen eines EKG. Wer auf bestimmte Features verzichten kann, spart mit einem günstigeren Fitness-Tracker Geld.

Der Tragekomfort von Wearables
Foto: PeopleImages/iStock

Sind die Fitness-Tracker bequem zu tragen?

In der Regel sehen Fitness-Tracker eher praktisch als modisch aus. Die Materialwahl beschränkt sich fast immer auf Kunststoff und Gummi. Wichtiger als der Look ist bei Fitness-Trackern, dass sie sich bequem tragen lassen. Nach Möglichkeit sollten Sie die Geräte vorher anprobieren.

Modelle für Einsteiger bis Leistungssportler.
Foto: Kerkez/iStock

Wie viel möchten Sie ausgeben?

Fitness-Tracker kosten selten mehr als 100 Euro. Sie sind im Vergleich zu Smartwatches deutlich günstiger, obwohl die besten Modelle mit ihrem Funktionsreichtum beinahe mit den schlauen Uhren mithalten können. Doch selbst das müssen Sie nicht ausgeben, falls sie auf einige Features verzichten können.

Beste Fitnesstracker 2021: Testsieger-Vergleich

In unserem Fitness-Tracker-Vergleich sehen Sie auf einen Blick, welche Fitnessarmbänder in Tests wie bei der Stiftung Warentest und in Fachmagazinen am besten abgeschnitten haben – und welche Stärken und Schwächen die Testsieger jeweils mitbringen.

Die besten Fitness-Tracker 2021 im Vergleich

Typ Fitbit Charge 4 Fitbit Charge 4 Huawei Band 6 Huawei Band 6 Garmin vívosmart 4 Garmin vívosmart 4
Displaygröße
Displaygröße 1.54 Zoll 1,47 Zoll 1,4 Zoll
Display
Display OLED, monochrom OLED, farbig OLED, monochrom
Bluetooth
Bluetooth
NFC
NFC
GPS
GPS
Wasserdicht
Wasserdicht
Stärken & Schwächen 

+ Viele Funktionen
+ Einfache Bedienung
+ GPS-Sensor
+ Schlaftracking
+ Kontaktloses Zahlen 

- Einige Features nur mit Fitbit-Premium-Abo -
Kein Musikspeicher und Musiksteuerung nur mit Spotify Premium

„Huawei Band 6"

Schicker Fitnesstracker mit großem Display

Stärken & Schwächen

+ 96 Trainingsmodi
+ Permanente Messung der Blutsauerstoffsättigung
+ Kontrastreiches, großes Display

- Kein Höhenmesser
- Kein GPS
- Kamera-Steuerung nur mit Huawei-Smartphones
- Keine Musiksteuerung mit einem iPhone

Technische Daten
  • Display:    OLED, farbig
  • Konnektivität:    Bluetooth 5.0 BLE
  • Messfunktionen:    Aktivitäts-Tracking, Herzfrequenz, Blutsauerstoffsättigung, Schlafüberwachung, Stresstest
  • Weitere Funktionen:    Wettervorhersage, Wecker, Datum, Benachrichtigung bei Nachrichten, Benachrichtigung bei Anrufen, 12/​24h-Anzeige
  • Akkulaufzeit:    2 Wochen
  • Wasserdicht:    Ja
  • Armband wechselbar:    Nein


„Garmin vívosmart 4"

Eleganter Fitnesstracker mit großem Funktionsumfang

Stärken & Schwächen

+ Viele Funktionen
+ Anzeige der „Körper-Batterie“

- Kleines Display und schwer zu bedienen
- Kein eigenes GPS
- Keine Bezahlfunktion

Technische Daten
  • Display:    OLED, monochrom
  • Konnektivität:    ANT+, Bluetooth Smart
  • Messfunktionen:    Zeit, Treppenzähler, Stoppuhr, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Zyklusüberwachung, Sauerstoffaufnahme, Rundenzähler, Kalorienverbrauch, Höhenmesser, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz, Countdown
  • Weitere Funktionen:    Wettervorhersage, Wecker, Musiksteuerung (iOS/​Android), Datum, Benachrichtigung bei Nachrichten, Benachrichtigung bei Anrufen
  • Akkulaufzeit:    7 Tage
  • Wasserdicht:    Ja
  • Armband wechselbar:    Nein


„Fitbit Inspire 2"

Ausdauernder Fitnesstracker im kompakten Design

Fitbit Inspire 2
Foto: Fitbit
Stärken & Schwächen

+ Kompaktes Design
+ Stressmessung & Schlaftracking
+ Sehr gute Akkulaufzeit

- Kleines Display
- Relativ wenige Funktionen
- Keine Musikfunktionen
- Kein GPS

Technische Daten
  • Display:    OLED, monochrom
  • Konnektivität:    Bluetooth 4.0
  • Messfunktionen:    Zeit, Stoppuhr, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Kalorienverbrauch, Stresstest
  • Weitere Funktionen:    Wettervorhersage, Wecker, Musiksteuerung, Datum, Benachrichtigung bei Nachrichten, Benachrichtigung bei Anrufen
  • Akkulaufzeit:    10 Tage
  • Wasserdicht:    Ja
  • Armband wechselbar:    Nein


„Xiaomi Mi Smart Band 6"

Günstiges Einsteigermodell mit starker Akkulaufzeit

Stärken & Schwächen

+ Sehr günstig
+ Kontrastreiches Farbdisplay
+ Lange Akkulaufzeit
+ Stressmessung & Schlaftracking

- Kein GPS
- Keine Musikfeatures

Technische Daten
  • Display:    AMOLED, farbig
  • Konnektivität:    Bluetooth 5.0
  • Messfunktionen:    Zeit, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Zyklusüberwachung, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz, Countdown, SpO2-Tracking
  • Weitere Funktionen:    Wecker, Musiksteuerung (iOS/​Android), Kalender, Datum, Benachrichtigung bei Nachrichten (iOS/​Android), Benachrichtigung bei Anrufen: (iOS/​Android)
  • Akkulaufzeit:    14 Tage
  • Wasserdicht:    Ja
  • Armband wechselbar    Ja

TEILEN