Home Entertainment

Fußball-EM 2021: Zahlen, Daten, Fakten

Alles Wichtige in der Übersicht

Die Fußball-EM 2021 naht mit Riesenschritten. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Spiele, teilnehmende Nationen, alle Spielstätten und Spieltermine.

  Lesedauer: 2 Minuten

Fußball-EM 2021: Zahlen, Daten, Fakten
Bild: iStock / Pali Rao

Die Eckdaten

Nach der Verschiebung im Jahr 2020 startet die Fußball-EM 2021 nun am 11. Juni im Olympiastadion in Rom mit der Partie Türkei gegen Italien. Insgesamt 24 Mannschaften aufgeteilt in sechs Gruppen nehmen am Turnier teil – Finnland und Nordmazedonien zählen hierbei zu den beiden EM-Neulingen. Gespielt wird, anlässlich des 60-jährigen Jubiläums, in insgesamt elf unterschiedlichen Austragungsstädten. Frei nach dem Motto: EM ist, wo Du bist. Das große Finale findet am 11. Juli im Wembley-Stadion in London statt.  

Im Olympiastadion Rom wird am 11. Juni die Fußball-EM mit dem Match Türkei vs. Italien eröffnet.
Bild: iStock / Medvedkov

Heimische Beteiligung

Für Österreich startet die EM 2021 am 13. Juni mit dem Match gegen Nordmazedonien in Bukarest. Die beiden weiteren Gruppenspiele finden am 17. Juni gegen die Niederlande sowie am 21. Juni gegen die Ukraine statt. Gecoacht wird die Mannschaft von ÖFB-Teamchef Franco Foda, der 26 Spieler für seinen Kader nominierte. Zwei Mal nahm Österreich bereits an Endrunden teil – für einen EM-Sieg hat es bisher noch nicht gereicht.

Die EM-Gruppen in der Übersicht
Bild: iStock / Jilko

Der Spielplan

Nach den Gruppenspielen, die von 11. Juni bis 23. Juni dauern, treten die besten Mannschaften in den Achtelfinalspielen gegeneinander an. Diese finden von 26. Juni bis 29. Juni statt. Das Viertelfinale startet anschließend am 2. Juli und dauert zwei Tage. Die beiden Halbfinale-Spiele werden am 6. und 7. Juli ausgetragen und das Finale findet am 11. Juli statt. Den offiziellen Spielplan finden Sie auf der Webseite der UEFA.

TEILEN