von: mediamag.at-Redaktion

Die Highlights der FreeBuds Pro

Das können die Huawei-Kopfhörer

Guter Sound, intensive Stille und stabiler Halt im Ohr: Das können die In-Ear-Kopfhörer Huawei „FreeBuds Pro“. Wir zeigen diese und weitere Top-Features der Earbuds.

Die Huawei Freebuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Die Huawei „Freebuds Pro“

Die kleinen Earbuds „FreeBuds Pro“ von Huawei – das Nachfolgedermodell der „FreeBuds 3i“ und der „FreeBuds 3“ – erinnern optisch an andere High-end In-Ear-Kopfhörer-Modelle, funktionieren ganz ohne Kabel (True Wireless) und bieten eine ganze Reihe an Highlights:

  • Cooler Look
  • Sicherer Halt mit Silikonaufsätzen und 5,5 Gramm Gewicht/pro Headphone
  • Top Sound
  • Aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling, ANC)
  • Gestensteuerung mit Tippen, Streichen, Kneifen
  • Bis zu sieben Stunden Akkulaufzeit, bis zu 30 Stunden, wenn man mit Ladeetui auflädt
Die Huawei FreeBuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Cooler Look & sicherer Halt

In „Carbon Black“, „Silver Frost“ und „Ceramic White“ erhältlich, zeigen sich die Headphones im reduzierten, urbanen und sehr schicken Hochglanz-Design. Das Ladeetui ist zugleich eine praktische, farblich abgestimmte Transportbox. Drei mitgelieferte, unterschiedlich große Silikonaufsätze sorgen für sicheren Halt, den die intelligente Kompaktheitserkennung, die beim Verbinden gestartet wird, erkennt und entsprechende Empfehlungen gibt. Diese Funktion testet den Sitz im Ohr und gibt Bescheid, ob man einen größeren oder kleineren Aufsatz benutzten sollte. Dank des niedrigen Gewichts von 5,5 Gramm pro Stück sind die einzelnen Ohrstöpsel damit kaum spürbar und halten auch beim Sporteln gut. Zudem gibt es z. B. beim Joggen keine Einbußen der Klangqualität durch Erschütterungen.

Die Huawei Freebuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Top Sound & aktive Geräuschunterdrückung

Praktisch ist, dass mehrere Geräte mit den „FreeBuds Pro“ gekoppelt sein können, sodass immer die beste Verbindung mit einem in der Nähe befindlichen Gerät gesucht wird. Ist das erledigt, liefern die Kopfhörer ein gutes, ausgewogenes Klangbild, das mit dem Equalizer der jeweiligen Musik-App eingestellt werden kann. Bei Telefonaten sind beide Seiten gut hörbar, die Stimmen klingen natürlich.

Huawei Freebuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Das „Noise Cancelling“ der Kopfhörer passt sich auf Wunsch selbstständig und dynamisch an die Umgebung an. Neben dem „Ultra Modus“ für laute Reisegeräusche wie z. B. im Flugzeug gibt es den „Komfort Modus“ für die Unterdrückung gelegentlicher Umgebungslaute in schon leiseren Atmosphären und den „Allgemeinen Modus“ für belebte Straßen oder Cafés. Der „Sprachmodus“ hebt menschliche Stimmen hervor, z. B. bei Ansagen im Zug oder der Unterhaltung mit Freunden. Mit einem Klick ist der Träger im „Aufmerksamkeitsmodus“, bei dem alle Geräusche wieder durchgelassen werden.

Die Huawei Freebuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Steuerung & Akkulaufzeit

Anrufe entgegennehmen, Lautstärke steuern, Geräuschunterdrückung ein- sowie ausschalten oder zum nächsten bzw. vorherigen Song wechseln: All diese Dinge lassen sich per Wischen, Kneifen oder Drücken direkt auf dem Ohrstöpsel steuern. Personalisierte Einstellungen können über die „AI-Life“-App von Huawei getätigt werden. Hier werden z. B. auch der Ladezustand der einzelnen Earbuds, der aktuelle Geräuschunterdrückungsmodus angezeigt.

Der Akku soll laut Hersteller – mit Ladeunterbrechungen im Ladeetui – insgesamt 30 Stunden halten. Vier Stunden „stecken“ bei aktivierter Geräuschunterdrückung direkt in den Headphones und sieben beim Musikhören.

Huawei Freebuds Pro
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

In-Ears für viele Einsatzzwecke

Damit eignen sich die In-Ear-Headphones von Huawei für viele Einsatzzwecke: unterwegs, auf Reisen, beim Sport und im Alltag. Der durchschnittliche Musikliebhaber wird damit ebenso auf seine Kosten kommen wie der klassische Berufstätige, der die „FreeBuds Pro“ als Freisprecheinrichtung unterwegs, zur Stressminimierung beim Pendeln und als Konzentrationshilfe beim Arbeiten einsetzt.