Smartphone

Inkscape fördert die Kreativität

Freie Alternative zu Adobe Illustrator & Co.

Grafiken, Glückwunschkarten, Logos, Icons, Flyer, Illustrationen, Anfahrtspläne und vieles mehr können mit dem Open-Source-Vektorgrafikprogramm gestaltet werden.

Mit "Inkscape" kann für Web und Druck gestaltet werden.
Screenshot: Content Creation GmbH, Inkscape Startseite

Praktische Features

Wer sich mit digitalen Grafiken und Onlinegestaltung von Bildern oder Illustrationen beschäftigen möchte, sollte sich mit Inkscape vertraut machen. Die Vielseitigkeit von Inkscape zeigt sich an Features wie dem Freistellen von Objekten, dem Kalligrafiewerkzeug, dem Umfließen von Bildern mit Text, dem Glätten von Kanten oder dem Skalieren von Objekten. Besonders kreativ wird es beim Übersetzen von eigenen Fotos in Vektorgrafiken. Die entstandenen Flächen können dann umgefärbt oder mit Mustern gefüllt werden. Das Kramen in der „digitalen Werkzeugkiste“ lohnt sich.

Inkscape macht auch Kalligrafie möglich.
Illustration: Germán Maldonado – inkscape.org/de

Hohe Kompatibilität

Inkscape erzeugt SVG-Dateien (Scalable Vector Graphics), die weboptimiert sind und in den meisten Bildbetrachtungsprogrammen angezeigt werden. PDFs und die gängigsten Bildformate (z.B. EPS, JPG, BMP, TIFF, PNG) werden unterstützt und problemlos importiert. Der Export ist ebenfalls in mehreren Formaten für Webanwendungen und Bildschirmansichten bis zur Druckreife möglich.

Kreative Illustrationen, Flyer, Poster, Einladungen etc. können mit Inkscape erstellt werden.
Illustration: inkscape.org/de

Grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten

Hat man das umfangreiche Menü und die detaillierten Symbolleisten und Werkzeuge „durchgeackert“ und seine Lieblingsfunktionen gefunden, genießt man die einfache Anwendung und gute Qualität der finalen Dateien. Falls man sich verzettelt, liefert das Online-Handbuch (verfügbar in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch) viele brauchbare Hinweise.

Mit dem Open-Source-Vektorgrafikprogramm "Inkscape" können Grafiken, Icons, Einladungen etc. gestaltet werden.
Illustration: karito34 – inkscape.org/de

TEILEN