Nachrichten

MWC 2022: Erste Neuheiten von der Messe

Samsung, Huawei und Nokia haben vorgelegt

Mit Samsung, Huawei und Nokia haben zu Beginn des MWC, des World Mobile Congress in Barcelona, bereits drei namhafte Aussteller ihre neuen Devices gezeigt.

  Lesedauer: 3 Minuten

„Samsung Galaxy Book2 Pro 360“
Foto: Samsung

Der World Mobile Congress (MWC) in Barcelona wird heuer als flexible Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Das heißt, es gibt zahlreiche Veranstaltungen vor Ort, die von Online-Präsentationen begleitet werden. Bereits einen Tag vor dem offiziellen Beginn haben bereits namhafte Aussteller ihre Neuheiten in Live-Streams vorgestellt. Hier sind die ersten Blitzlichter der Messe.

„Samsung Galaxy Book2 Pro 360“
Foto: Samsung

„Galaxy Book2“-Serie von Samsung

Samsung hat am Sonntag Abend mit dem „Galaxy Book2“ eine neue, ultra-flexible Notebookserie vorgestellt. Die neuen Windows-11-Devices wurden im Hinblick auf die Bedürfnisse des neuen Arbeitsalltags (abwechselnd Büro und Homeoffice) entworfen. Besonderes Augenmerk galt dabei der Cybersecurity, die Hardware und Software vor Angriffen von außen schützen soll. Als Flaggschiffe wurden das „Samsung Galaxy Book2 Pro 360“ mit S-Pen-Funktionalität sowie das „Galaxy Book2 Pro“ mit 5G-Konnektivität vorgestellt. Die „Pro“-Serie glänzt mit den neuesten Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation, 1.080p-Webcams samt vieler praktischen Funktionen sowie von künstlicher Intelligenz gesteuertem Noise Cancelling.

Video: „Smart Office Launch“

„Smart Office Launch“ von Huawei

Im Mittelpunkt der Präsentation von Huawei stand das „Super Device"-Konzept für das Smart Office. Darunter versteht das Unternehmen ein geräteübergreifendes Öko-System („Seamless AI Life“) zwischen mehreren Geräten. Telefone und Tablets können am PC beispielsweise als eigene Laufwerke hinzugefügt werden. In der Keynote gezeigt wurden außerdem das Notebook „MateBook X Pro“ mit einem 3.120 x 2.080p-Touchdisplay, Raumklang und einem völlig überarbeiteten Kühlsystem. Vorgestellt wurde außerdem das 2-in-1-Gerät „MateBook E“, das als erstes Huawei-Notebook mit einem OLED-Display glänzt. Präsentiert wurden außerdem der „MateStation X“, ein All-in-One-Desktop-PC, das E-Ink-Tablet „MatePad Paper“, sowie der erste Laserdrucker des Unternehmens – der „PixLab X1“.

Die neuen Smartphones der C-Serie
Foto: Nokia

Neue Smartphones von Nokia

Während Samsung und Huawei ihr Notebook-Portfolio erweiterten, hat Nokia mit dem „C21“ und dem „C21 Plus“ neue Smartphones aus seiner „C-Serie“ präsentiert. Das „C21 Plus“ punktet vor allem mit seinem langlebigen Akku (zwei Varianten zur Auswahl), dem 6,5 Zoll großen HD+-Display sowie der 13-MP-Dualkamera. Das „C21“ wurde mit einem Multicore-Prozessor ausgestattet, der gemeinsam mit dem starken Akku für eine lange Laufzeit sorgt. An Bord ist zudem eine 8-MP-Kamera mit Autofokus-Technologie.

Als Zubehör fungieren die „Nokia Kopfhörer“ sowie die „Nokia Go Earbuds 2 +“. Die True-Wireless-Earbuds sind mit ENC (Umweltgeräuschunterdrückung), Schweiß- und Spritzwasserschutz sowie komfortablem Sitz ausgestattet. Die Devices sollen ab dem zweiten Quartal 2022 erhältlich sein.

TEILEN