von: mediamag.at-Redaktion

10 Tipps fürs Teekochen

So gelingen alle Sorten perfekt

Tee als Geschmacks-Highlight des Tages: Das gelingt mit unseren alltagstauglichen Tricks bestimmt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die verschiedenen Sorten am besten zubereiten.

Teegenuss richtig gemacht
Foto: Eva Katalin Kondoros/iStock

Zeit für Tee

Wenn der Frühling draußen noch auf sich warten lässt, dann ist im Haus „Tea-Time“. Dabei können wir alles Notwendige über die Zubereitung der unterschiedlichen Sorten von anderen Ländern lernen, die das Heißgetränks als Teil ihrer Kultur sehen. Wir haben 10 Tipps, wie Sie den Genuss in der Tasse optimal zubereiten – egal, ob Grün-, Weiß-, Schwarz- oder Früchtetee.

1. Das Wasser

Wenn möglich, sollten Sie zur Zubereitung weiches Wasser – also solches mit wenig Kalzium und Mineralien – verwenden, zum Beispiel auch gefiltertes H20. Nur so können sich vor allem milde Geschmacksrichtungen wie jene von grünem oder weißem Tee voll entfalten.

Wasser kochen.
Foto: AndreaObzerova/iStock

2. Die Menge

Eine Faustregel lautet, dass Sie für einen Teelöffel Tee rund 200 ml Wasser verwenden sollten. Das ist rund einen Löffel pro Tasse.

3. Platz zur Entfaltung

Die Blätter, Blüten oder Fruchtstücke der Mischungen brauchen nicht nur Zeit, um ihren Geschmack freizusetzen, sondern auch ausreichend Platz dafür. Wählen Sie ein Teesieb oder –netz, in dem sich der Tee zum Ziehen „frei bewegen“ kann.

4. Die Temperatur

Kochendes Wasser ist bei keiner Sorte gefragt, allerdings gibt es bei jedem Tee-Mix eine andere Temperatur, welche die Aromen voll zur Geltung bringt. Dazu brauchen Sie allerdings kein Thermometer, sondern nur diese Faustregel:

Wasser aufkochen lassen, z. B. im Wasserkocher. Nach ein bis zwei Minuten Abkühlzeit beträgt die Wassertemperatur rund 80° C, nach drei bis vier Minuten 70° C und nach acht bis neun Minuten rund 60° C.

Noch einfacher geht es nur mit einer Teemaschine, wie beispielsweise der „MINI.T“ von SPECIAL.T.

Die Zubereitungsarten im Überblick
Foto: Ben-Schonewille/iStock

5. Grüner Tee

Falsch zubereitet, schmeckt diese Sorte bitter und herb. Das besondere Aroma und die richtige Süße können sich nur bei niedrigen Temperaturen und kurzer Ziehzeit entfalten. Ideal sind zwischen 70° und 80° C sowie ein bis drei Minuten.

6.  Schwarztee & Darjeeling

Auch diese Sorten werden bitter, wenn das Wasser zu heiß ist. Perfekt sind 95° C. Idealerweise sollte das Teesieb rund drei Minuten in der Tasse oder der Kanne bleiben. Die Spezialsorte Darjeeling schmeckt am besten mit 90° C warmen Wasser sowie nach zwei bis drei Minuten Ziehzeit.

7.  Weißer & gelber Tee

Besonders fein im Geschmack, müssen Weiß- und Gelbtee auch schonend zubereitet werden. Die ideale Wassertemperatur zum Übergießen von Weißtee beträgt 70° C bei einer Wirkzeit von maximal fünf Minuten. Gelber Tee „fühlt“ sich bei fünf Grad mehr und rund drei Minuten Ziehzeit „am wohlsten“.

Weißer Tee.
Foto: alfernec/iStock

8. Roter Tee & Rotbusch-Tee

Roter – auch Pu-Ehr genannter – Tee aus China verträgt relativ heißes Wasser mit rund 95° C und entfaltet sein Aroma in drei bis fünf Minuten. Das südafrikanische, rot gefärbte Heißgetränk aus der Rotbusch- oder Rooibos-Pflanze, hat eine besonders fruchtige Note. Es wird genauso zubereitet wie das chinesische Pendant.

9. Früchte- & Kräutertees

Streng genommen wird aus Früchten und Kräutern kein Tee, sondern eine sogenannte Infusion oder ein Aufguss gemacht. Man nennt es eigentlich nicht Tee, denn sie werden – wie auch Rotbusch-Teesorten – nicht aus der eigentlichen Teepflanze hergestellt. Mischungen aus Früchten, Kräutern oder beidem sollten mit 95° bis 100° C heißem Wasser aufgegossen werden und können so lange ziehen, wie Sie es wünschen – aber zumindest sechs bis acht Minuten.

Genussvolle Momente mit Tee
Foto: Izabela Habur/iStock

10. Pausenknopf

Tee hat verschiedenste Wirkweisen: anregend, regulierend oder auch heilend. Die wichtigste ist aber die entspannende Wirkung, die sich beim genussvollen Schlürfen einstellt. Deshalb: Sehen Sie eine Tasse Tee als Pause im oft hektischen Alltag und genießen Sie Ihr Lieblingsaroma in ein paar ruhigen Minuten.

Newsletter

Aenean lacinia bibendum nulla sed consectetur. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Maecenas faucibus mollis interdum.

NL

NL