von: mediamag.at-Redaktion

3 Apps für Slow-Motion-Fun

Mit der Zeit spielen

Gaaaaanz langsam! Mit diesen Apps nehmen Sie Speed aus Smartphone-Videos und sehen Bewegungen in ganz neuem Licht.

3 Apps für Slow-Motion-Fun
Foto: Content Creation GmbH, Kontrec/iStock, VideoPro

Videos einmal so richtig langsam sehen zu können, macht Spaß. Auch für Analyse-Zwecke – beispielsweise im Sport – lassen sich solche Slow-Motion-Videos gut einsetzen. Wir stellen drei Slow-Motion-Apps vor, die mit der Zeit spielen:

„Slow-Motion-Videoeffekte“

Die App „Slow-Motion-Videoeffekte“ ändert die Video-Geschwindigkeit.
Foto: Bizo Mobile

„Slow-Motion-Videoeffekte“ macht das, was der Titel andeutet: Videos von Haustieren, Wassertropfen und Bewegungen aller Art verlangsamt (aber auch beschleunigt) darstellen. Das gleiche gilt für Stimmen und Audiodaten: Diese können über die App schneller und langsamer abgespielt werden, sodass sie mal verzerrt, mal piepsig klingen. 

Die App „Slow-Motion-Videoeffekte“ ändert die Video-Geschwindigkeit.
Foto: Content Creation GmbH, Bizo Mobile

Features:

  • Slow-Motion-Videos erstellen
  • freie Wahl der Ausgabegeschwindigkeit von 0,18-mal langsamer bis zu 5-mal schneller als das Originalvideo
  • Slow-Motion-Videos teilen

Download für Android

„Coach’s Eye“

„Coach’s Eye“ unterstützt beim Training durch präzise Video-Analysen.
Foto: TechSmith Corporation

Die Analyse-App „Coach’s Eye“ unterstützt beim Training durch präzise Video-Analysen. Die Sportler und, wie der Name bereits verrät, Coaches können alle Bewegungsabläufe im Slow-Motion-Modus ansehen und sogar Frame für Frame analysieren.

Coaches können die Bewegungsabläufe der Sportler optimal analysieren.
Foto: TechSmith Corporation

In den Videos kann auch gezeichnet werden, um auf Besonderheiten und Verbesserungen hinzuweisen. Die Videos können aus ganz unterschiedlichen Quellen stammen, etwa von der Kamera oder aus YouTube. Die App ist auf Englisch verfügbar.

Features

  • Slow-Motion-Darstellung
  • Frame-by-Frame-Analyse
  • Aufnahme von Analysen mit Audiokommentaren
  • Setzen von Markierungen und Zeichnen im Video
  • Teilen von Videos
  • Vergleich von Videos zweier Sportler (Pro-Version)

Download für AndroidDownload für iOS

„Videoshop – Video Editor“

Mit dieser App schöpft man aus einer Fülle an Video-Bearbeitungsfeatures.
Foto: Appsolute Inc.

Mit dieser App schöpft man aus einer Fülle an Video-Bearbeitungsfeatures. Darunter auch die Möglichkeit, Videosequenzen schneller oder langsamer abzuspielen. Dazu dient ganz einfach ein intuitiv nutzbarer Schieberegler.

Features:

  • Slow- und Fast-Motion-Videos
  • umfangreiche Video-Bearbeitungsfunktionalität

Download für AndroidDownload für iOS

Smartphones, die möglichst viele Bilder pro Sekunde aufzeichnen können, eignen sich für gute Slow-Motion-Videos am besten. Wenn die Hardware nicht für Slow-Motion optimiert ist, können Apps Software-seitig Zeitlupen-Effekte simulieren und so Videos verlangsamt darstellen.