von: mediamag.at-Redaktion

3 Tipps für Windows 10

Microsoft Windows 10 optimal nutzen

Ihren Arbeitsfluss besser gestalten und Ihren virtuellen Schreibtisch zu Ihrem digitalen Zuhause machen, geht ganz einfach. Diese drei Windows-Tipps verraten Ihnen, wie.

Microsoft Windows 10 optimal nutzen
Foto: Microsoft

1. Rascher App-Wechsel

Wenn Sie viele Fenster offen haben und gleichzeitig mehrere Windows-Apps nutzen, können Sie jederzeit eine Übersicht aller laufenden Anwendungen einblenden und dort direkt zu jeder App wechseln. Drücken dazu Sie die „Win“- und gleichzeitig die „Tab“-Taste auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie in der eingeblendeten Übersicht auf die gewünschte Anwendung.

Foto: Content Creation GmbH/Microsoft
Foto: Content Creation GmbH/Microsoft

2. Optik anpassen: Hintergrundfarbe übernehmen

Die Benutzeroberfläche in Windows 10 optisch an Ihre Wünsche anpassen, bringt frischen Wind in Ihre Arbeitsumgebung. Beispielsweise können Sie automatisch ein Farbschema aus Ihrem Hintergrundbild erzeugen lassen und so eine passende, ganz individuelle Optik für Ihre Windows-Menüs und Fenster nutzen.
Klicken Sie dazu auf „Start“ > „Einstellungen“ > „Personalisierung“ > „Farben“ und aktivieren Sie dort „Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen“. Schon erstrahlt Windows 10 in einer Optik, die zu Ihrem persönlichen Hintergrundbild passt.

Foto: Content Creation GmbH/Microsoft
Foto: Content Creation GmbH/Microsoft

3. Dunkler Modus

Ideal für das Arbeiten in der Nacht, bei schwächerem Licht oder beispielsweise auf Flügen: der dunkle Modus von Microsoft Windows 10. Wenn Sie diesen dunklen Modus verwenden, wird die Benutzeroberfläche der Mehrzahl Ihrer Windows-Apps in einem dunklen Design dargestellt. Wie das geht? Über „Start“ > „Einstellungen“ > „Personalisierung“. Im Abschnitt „Farben“ finden Sie die Option „App-Modus auswählen“. Hier können Sie von „Hell“ auf „Dunkel“ wechseln (und umgekehrt).

Foto: Content Creation GmbH/Microsoft
Foto: Content Creation GmbH/Microsoft