von: mediamag.at-Redaktion

3 Winterrezepte für mehr Abwehrkräfte

So stärken Sie Ihr Immunsystem

Mit einer ausgewogenen Ernährung lässt sich nicht nur das Wohlbefinden steigern, sondern auch die körpereigenen Abwehrkräfte mobilisieren. Wir haben drei Rezepte für mehr gesunden Kochspaß.

Gesunder Kochspaß.
Foto: domoyega/iStock

Gesund im Winter

Es gibt viele Dinge, die unser Immunsystem stärken. Neben einer ausgewogenen Ernährung können Sie vor allem mit ausreichend Schlaf und Bewegung dafür sorgen, dass Sie fit bleiben. Mindestens ebenso wichtig: jeden Tag genügend lachen! Dabei schütten wir nämlich Glückshormone aus – und diese bauen Stress ab.

Vitamine und Mineralien

Genauso wichtig ist es, dass der Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Dazu haben wir drei besonders einfache, aber wirkungsvolle Rezepte für Sie mit den „Wundermitteln“ Ingwer, Honig, Zitrusfrüchten und Nüssen.

Rezept für gesunde Suppe
Foto: Mizina/iStock

Wohlfühl-Gericht: Nudelsuppe mit Huhn und Ingwer

Zutaten:

  • 2 l Wasser
  • 4 Hühnersuppenwürfel (oder Hühnerfond)
  • 250 g Hühnerbrust
  • 150 g Zuckererbsenschoten
  • 150 g Karotten
  • 150 g Suppennudeln
  • 1 kleine Ingwerknolle
  • Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer, Salz

 

Zubereitung:

  1. Wasser mit Suppenwürfeln bzw. den Fond aufkochen lassen.
  2. Ingwer schälen, klein würfeln und mit einem Tee-Ei in der Suppe mitkochen lassen. Die Menge kann nach Geschmack variiert werden.
  3. Karotten schälen, würfeln und ebenfalls zugeben.
  4. Die Hühnerbrust waschen, zuputzen und in kleine Stücke schneiden. Das kleingeschnittene Fleisch samt Suppennudeln zugeben.
  5. Die Zuckererbsenschoten waschen und halbieren. Diese erst kurz vor dem Servieren hinzufügen, dann bleiben sie schön knackig.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Schnittlauch abschmecken.
Turbo-Booster fürs Immunsystem
Foto: Rimma Bondarenko/iStock

Immun-Turbo-Booster: Heiße Zitrone mit Ingwer

Zutaten:

  • ½ l Wasser
  • 1 kleine Ingwerknolle
  • 2-3 Zitronen
  • Etwas Honig

Zubereitung:

  1. 2-3 Zitronen auspressen.
  2. Ingwer schälen, in kleine Stücke schneiden und in ein Tee-Ei geben. Die Menge kann je nach gewünschter Schärfe selbst bestimmt werden.
  3. Wasser in einem Topf erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Zitronensaft zugeben und das Tee-Ei in das Gefäß hängen.
  4. Mit Honig abschmecken.
Rezept, welches das Immunsystem stärkt
Foto: Elena Danileiko/iStock

Gute-Laune-Macher: Bunter Wintersalat

Zutaten:

  • 2 Stück Hühnerbrust
  • Rucola und Kopfsalat
  • 1 Zucchini
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • Etwas geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die zugeputzte, mit Salz und Pfeffer gewürzte Hühnerbrust in einer Pfanne goldbraun braten.
  2. Die Zucchini längs oder quer in Scheiben schneiden und – sobald das Huhn gar ist – in derselben Pfanne anbraten.
  3. Rucola und Kopfsalat waschen, abtropfen lassen und klein zupfen.
  4. Die Nüsse klein hacken.
  5. Das fertige Fleisch in Streifen schneiden und über den Salat geben. Die gebratenen Zucchinistreifen ebenfalls hinzufügen und alles mit den Walnüssen und dem Parmesan bestreuen.
  6. Dazu ein Kräuterdressing oder eine Essig-Öl-Marinade servieren und getoastetes Brot reichen.