von: mediamag.at-Redaktion

3 x gesunder Frühstücksspaß

Für einen energiereichen Start in den Tag

Wer den Tag mit einer extra Portion Energie beginnen will, sollte den Stoffwechsel mit dem richtigen Frühstück ordentlich ankurbeln. Wir haben 3 Frühstücksrezepte, die viel Power bringen.

Power-Frühstück
Foto: Petar Chernaev/iStock

Frühstücks-Bowl

Zutaten: 

  • Verschieden Früchte, z. B. Banane, Heidelbeeren und Weintrauben
  • Etwas Joghurt, Milch oder Soja- bzw. Nussdrink
  • Haferflocken, gekochte Quinoa oder andere „Körner“
  • Etwas Honig
  • Etwas Zimt
  • Nüsse 

Zubereitung: 

1. Die Früchte mit den Flocken bzw. Körner in einem Blender oder Mixstab zerkleinern und vermengen. 

2. Nach und nach etwas Flüssigkeit in Form von Joghurt etc. zugeben. 

3. In eine Schüssel geben und je nach Geschmack mit Honig, Zimt und Nüssen abschmecken.

Smoothie-Bowl
Foto: Annalleysh/iStock

Frühstücks-Doppeldecker

Zutaten:

  • 1 Stk Gemüse nach Saison und Geschmack, z. B. Avocado oder Tomaten
  • Eier, gekochter Quinoa oder Kichererbsen
  • Kräuter, z.B. Petersilie oder Schnittlauch
  • Gewürze, z.B. Salz, Pfeffer, Chili
  • 2 Stk. Vollkorn- oder Mehrkorn-Brot

Zubereitung:

1. Das Gemüse klein bzw. in Scheiben schneiden und das Brot damit belegen.

2. Spiegeleier in der Pfanne zubereiten und darauf platzieren. Als vegane Alternative können Kichererbsen oder Quinoa zu einer Paste zerdrückt und das Brot damit bestrichen werden.

3. Nach Belieben würzen und mit Kräutern bestreuen.

Gesundes Frühstücksrezept
Foto: instamatics/iStock

Fruchtiges Frühstücks-Porridge

Zutaten:

  • 50 g Haferflocken
  • 250 ml Milch (oder Soja- bzw. Mandelmilch)
  • Salz
  • Zimt
  • 1 Handvoll Nüsse
  • 1 Handvoll Beeren oder Obst

Zubereitung:

1. Die Haferflocken mit einer Prise Salz und der Milch in einem Topf erhitzen, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist. Dabei ständig rühren.

2. Die Beeren bzw. das Obst waschen und evtl. klein schneiden. Diese gemeinsam mit den Nüssen über das fertige Porridge streuen. Mit Zimt bestreuen.

3. Noch warm essen.

Porridge zum Frühstück.
Foto: Daisy-Daisy/iStock