von: mediamag.at-Redaktion

3310: Zahl der Woche

Comeback der Nokia-Legende

Es ist eines der meistverkauften Handys aller Zeiten – und jetzt soll es ein Revival geben. Die finnische Firma HMD Global, die alle Markenrechte von Nokia hat, plant eine Wiederbelebung des „3310“.

17 Jahre nach der Erstauflage soll es wieder ein 3310 Handy geben.
Foto: Sensay/iStock, Discostu/Wikimedia Commons

Es soll sie sogar jetzt noch geben, die „3310“er Nokias, die immer noch im Einsatz sind – knapp 17 Jahre nach ihrem Start. Das „3310“, das im September 2000 veröffentlicht wurde, ist bekannt für seinen ausdauernden Akku – eine Ladung hielt mehrere Tage – sowie für seine Robustheit. Mit anderen Worten: Das Kult-Handy steht auch heute noch für pure Unverwüstlichkeit.

Die „3310“-Specs

Das alte „3310“er hatte ein monochromes Display mit einer Auflösung von 84x48 Pixel, wog 133 Gramm und verfügte über eine Standbyzeit von bis zu 260 Stunden. Wie die überarbeitete, neue Version, die beim Mobile World Congress am Wochenende vorgestellt wird, aussehen soll und welche Features es haben wird, ist derzeit noch unklar. Bei der Präsentation in Barcelona will die finnische Firma HMD Global, welche die Marke Nokia übernommen hat, außerdem die neuen Smartphones 3, 5 und 6 der Marke vorstellen.