von: mediamag.at-Redaktion

4 Tipps für den Geschirrspüler

So wäscht das Gerät wieder besser

Mit diesen vier einfachen Tricks erreichen Sie, dass Ihr Geschirr wieder sauberer aus der Spülmaschine kommt.

Mit unseren Tipps wäscht Ihr Geschirrspüler wieder sauber.
Foto: donald gruener/iStock

1. Düsen

Kontrollieren Sie, ob die Öffnungen der Sprüharme vollständig sauber sind. Bei den Geräten mancher Hersteller können diese dafür mühelos abgenommen werden. (Überprüfen Sie dazu die Betriebsanleitung.) Reinigen Sie die kleinen Öffnungen mit einer alten Zahnbürste, um Rückstände zu entfernen.

2. Filter

Sie können die Zahnbürste auch benutzen, um den Filter Ihrer Spülmaschine zu reinigen. Entnehmen Sie dazu zuerst das Filtergitter und spülen den groben Schmutz ab. Verklebte Rückstände lassen sich jetzt mit der Zahnbürste gut entfernen.

Sauberes Geschirr dank sauberem Geschirrspüler.
Foto: RapidEye/iStock

3. Dichtungen

Nun sollten Sie mit einem Schwamm die Dichtungen des Geräts sauber machen und eventuelle Ablagerung gründlich entfernen.

4. Intensiv-Reinigung

Reinigen Sie nun das Innere Ihres Geschirrspülers. Benutzen Sie dazu einen handelsüblichen Geschirrspüler-Reiniger und schalten Sie das Intensiv-Programm für einen „Leerlauf“ ohne Geschirr ein. So werden die letzten Schmutzreste entfernt und das Gerät innen wieder sauber.