Mediamarkt Österreich
von:

Smartwatches für gesunde Frauenpower

4 Wearables für aktive Ladies

Fitnessuhren, die auf zierlichere Handgelenke passen und Tracker mit Funktionen, die auf Frauen abgestimmt sind: Wir zeigen vier unserer Wearable-Favoriten für weibliche Anwender.

Der „vívosmart 4“ von Garmin.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

1. „vívosmart 4“: Schlanker Aktivitätstracker

Der dezente Activity-Tracker „vívosmart 4“ von Garmin ist bequem zu tragen und verfügt über einen besonderen Index. „Body Battery“ analysiert das aktuelle Powerlevel des Körpers und zeigt Empfehlungen zu Bewegung und Ruhephasen an. Dazu gibt es eine detaillierte Schlafanalyse samt „Puls Ox“-Messung, einer Schätzung des Sauerstoffgehalts im Blut.

Der Body Battery-Index der „vívosmart 4“ von Garmin.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

2. „Galaxy Watch Active2“: Stylischer Allrounder

Samsungs Smartwatch „Galaxy Watch Active2“ ist mit einer 40 mm „kleinen“ Lünette erhältlich – perfekt für schlanke Damenhandgelenke. Das Wearable erkennt 39 Aktivitäten, sieben davon automatisch. Dazu wird der Stresslevel überwacht, und der Laufcoach gibt auf Wunsch Empfehlungen zu Tempo und Distanz in Echtzeit.

Die Samsung „Galaxy Watch Active2“

3. Fitbit „Versa 2“: Frauen-Fitness-Smartwatch

Die Fitness-Smartwatch „Versa 2“ von Fitbit verfügt mit „Alexa“ über Sprachsteuerung, eine „Spotify“-App, innovative Schlaftracking-Features, die Zahlfunktion „Fitbit Pay“ und ein Tool zur Aufzeichnung des weiblichen Zyklus.

Fitbit „Versa 2“

4. „Suunto 3 Fitness“: Smarte Fitnessuhr

Die Smartwatch „Suunto 3 Fitness“ vereint Design mit sportlicher Robustheit. Sie ist wasserdicht bis zu 30 Meter, trackt automatisch 70 verschiedene Sportarten, bietet einen adaptiven Trainingsplan, Herzfrequenzmessung sowie Tracking von Schritten, Kalorien und Schlaf. Dazu werden beim Gehen und Laufen Geschwindigkeit, Tempo und Distanz angezeigt.

Die „Suunto 3 Fitness“.
Foto: Suunto