von: mediamag.at-Redaktion

5 Dinge im Wohnzimmer, die Sie reinigen sollten

Das sollten Sie beim Herbstputz nicht vergessen

TV-Gerät, Kabel, Leuchtmittel, Fernbedienung und Lautsprecher: Bei einer gründlichen Reinigung im Wohnzimmer dürfen Sie diese Gegenstände nicht vergessen. Wir erklären, wie sie wieder blitzblank werden.

Spaß beim Putzen im Wohnzimmer.
Foto: freemixer/iStock

1.  TV-Gerät

Wer ein klares Bild haben möchte, sollte nicht vergessen, auch den Fernseher ab und an zu reinigen. Schalten Sie das Gerät zuerst aus und stecken es ab. Benutzen Sie sowohl für den Screen wie für die Anschlüsse auf der Rück- oder Unterseite sowie die Lüftungsöffnungen ein trockenes Mikrofasertuch zum Abstauben. Für den Bildschirm sollten Sie zu einem TV-Screen Spezialreiniger greifen.

So sollten Sie den Fernseher putzen.
Foto: AndreyPopov/iStock

2. Fernbedienungen

Die Fernsteuerungen haben wir oft in der Hand – manchmal auch mit Fingern, die zuvor in die Popcorn-Schüssel oder Chipstüte gegriffen haben. Um Ablagerungen, klebrige sowie fettige Rückstände zu entfernen, entnehmen Sie zunächst die Batterie aus dem Gerät. Wischen Sie die Remote dann mit einem Baby-Wischtuch oder ein Tuch zur Make-up-Entfernung gründlich ab. Lassen Sie die Fernbedienung trocknen, bevor Sie diese wieder benutzen.

3. Lautsprecher

Haben Ihre Speaker einen Stoffbezug, stecken Sie das Gerät zunächst ab und zippen Sie – wenn möglich – den Bezug ab. Jetzt können Sie diesen mit dem Staubsauger absaugen. Lässt sich der Stoffbezug nicht entfernen, können Sie Staub und andere Partikel mit dem Fusselroller abrollen.

Lampe und Leuchtmittel reinigen.
Foto: AndreyPopov/iStock

4. Leuchtmittel/Glühbirnen

Wenn das Licht abgeschaltet ist, können Leuchtmittel vorsichtig mit einem ganz leicht angefeuchteten Mikrofasertuch von Staub und Schmutz befreit werden. Unser Tipp: Reinigen Sie die Lampen morgens, dann haben die Glühbirnen ausreichend Zeit, um bis zum abendlichen Einschalten wieder zu trocknen.

5. Kabel

In vielen Wohnzimmern liegen eine Menge an Kabel hinter den TV-Möbeln und der Couch. Vergessen Sie nicht, diese auch ab und an zu reinigen, damit sich neuer Schmutz nicht so leicht darin verfängt. Stecken Sie die Geräte dazu immer zuerst aus und benutzen Sie dann ein leicht angefeuchtetes Mikrofasertuch, um das Kabel abzuwischen.