von: mediamag.at-Redaktion

5 Kamera-Tipps fürs Samsung Note8

Bessere Fotos mit der Dual-Cam

Fünf Tipps für perfekte Fotos mit dem Samsung Galaxy Note8.

5 Kamera-Tipps für das Samsung Galaxy Note8.
Foto: Content Creation GmbH

Der 12-Megapixel-Dual-Pixel-Sensor, der zweifache optische Zoom sowie der optische Bildstabilisator machen die Zwei-Linsen-Kamera des „Samsung Galaxy Note8“ zu einem Traum für ambitionierte Fotografen. Mit den folgenden Tipps werden die Fotos des ersten Samsung-Smartphones mit Dual-Kamera garantiert noch besser.

1. Live-Fokus beim Fotografieren

Beim sogenannte „Bokeh-Effet“ wird die Hintergrundschärfe einer Aufnahme bewusst dazu verwendet, Motive zu betonen oder hervorzuheben. Was in Zeiten der analogen Fotografie als „Königsdisziplin“ galt, wird mit der „Live-Fokus“-Funktion des „Note8“ zum Kinderspiel. Einfach in der Kamera-App die Option „Live-Fokus“ aktivieren. Ist der Abstand zum gewünschten Motiv groß genug, erscheint automatisch die Meldung „Live-Fokus ist verfügbar“. Anschließend lässt sich die Tiefenschärfe am Schieberegler beliebig einstellen.

2. Live-Fokus im Nachhinein

Der eigentliche Clou von „Live-Fokus“ besteht in der Möglichkeit, die Schärfe einer Aufnahme auch im Nachhinein zu verändern. Dazu einfach das mit der „Live-Fokus“-Funktion aufgenommene Bild öffnen und am oberen Bildrand zwischen „Nahaufnahme“ und „Weitwinkel“ wählen.

1. Live-Fokus beim Fotografieren
Foto: Content Creation GmbH

3. Teleobjektiv

Nichts ist praktischer, als das Motiv beim Fotografieren ganz einfach heranzuzoomen. Mit der Kamera des „Note8“ funktioniert das schnell und vor allem ohne Qualitätsverlust: Einfach vor dem Abdrücken auf die kleine, runde Schaltfläche innerhalb des Fotos klicken. Die Kamera-App wechselt dadurch zwischen einfachem und zweifachem Zoomfaktor hin und her.

3. Teleobjektiv
Foto: Content Creation GmbH

4. Foto auf Always On Display speichern

Das Always On Display ist eines der coolsten Features des „Samsung Galaxy Note8“. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, ein eigenes Foto als Motiv dafür zu verwenden: Einfach in der Galerie auf die drei Punkte im oberen, rechten Eck klicken. Im folgenden Menü „Als Always On Display-Bild nutzen“ auswählen. 

4. Foto auf Always On Display speichern
Foto: Content Creation GmbH

5. Schwebende Kamera-Schaltfläche

Unter dieser Funktion kann man sich im ersten Augenblick nur schwer etwas vorstellen. Dabei profitieren vor allem Benutzer mit kleinen Händen massiv davon: Um mit dem 6,3 Zoll großen „Note8“ komfortabel den Auslöse-Button zu erreichen, kann dieser in der Kamera-App beliebig auf dem Display positioniert werden. Dazu unter „Kameraeinstellungen“ den Schieberegler bei „Schwebende Kamera-Schaltfläche“ aktivieren. 

5. Schwebende Kamera Schaltfläche
Foto: Content Creation GmbH