von: mediamag.at-Redaktion

5 Lauftipps für Anfänger

So fangen Sie zu joggen an

Unsere 5 Tipps machen den Start ins Läufer-Leben für Anfänger oder Wiedereinsteiger einfacher.

5 Tipps für Laufanfänger.
Foto: Kikovic/iStock

1.  Ausrüstung

Wer mit dem Laufen (wieder) beginnen möchte, sollte darauf achten, die richtige Ausrüstung zu haben. Am wichtigsten sind passende Schuhe, die auf Ihren Laufstil angepasst sind und je nach Gelände ausreichend Profil haben. Ebenso wichtig ist ein Tracker, Pulsmesser oder eine Smartwatch, denn diese helfen dabei, Ihren Puls während des Lauftrainings im Auge zu behalten und dokumentieren Ihre Fortschritte.

2.  Häufigkeit

Es kann schwierig sein, Zeit für neue Aktivitäten in einem ohnehin vollen Terminkalender zu finden. Vor allem für Menschen, die nur wenig oder gar keine Bewegung in Ihrem Alltag haben, sollten mit wenigen, eher kurzen Einheiten starten. Zwei Mal eine halbe Stunde Laufen pro Woche ist für Anfänger ausreichend. Unser Zusatz-Tipp: Besser weniger Trainingseinheiten pro Woche vorsehen, diese aber konsequent einhalten.

So gelingt der Start als Jogger.
Foto: Kikovic/iStock

3. Stretching

Gerade als Anfänger ist es wichtig, dass Sie Ihre Muskeln, Gelenke und Sehnen auf das kommende Training vorbereiten. Ein Stretching vor dem Joggen und einige Dehnungsübungen nach dem Lauf können helfen, Verletzungen vorzubeugen und unterstützen die Muskeln bei der Regeneration.

4. Intervall

Wenn Sie zum ersten Mal Ihre Laufschuhe schnüren, ist ein Geh-Laufintervall perfekt, also beispielsweise abwechselnd zwei Minuten langsames Laufen und zwei Minuten schnelles Gehen. Solche Kombinationen sorgen dafür, dass Sie sich langsam und in Ihrem eigenen Tempo steigern können, indem Sie immer weniger gehen und immer mehr laufen.

5. Startpunkt

Besonders schön ist es, wenn Sie gleich von zu Hause aus loslaufen können. Alternativ könnten Sie sich auch einen Startpunkt aussuchen, an dem Sie ohnehin vorbeifahren, zum Beispiel am Weg zu Arbeit oder am Nachhauseweg. So ersparen Sie sich zusätzliche An- sowie Abfahrt und damit auch Zeit.

Noch mehr Tipps für einen sportlichen Lebensstil lesen Sie in „Fitness: Ernährung für sportlich Aktive“ und „Vorsatz ‚Fit werden’“.