von: mediamag.at-Redaktion

5 Stylingtipps mit dem Glätteisen

Profi-Tricks für glänzend-glattes Haar

Gepflegtes, gesund aussehendes Haar ist immer angesagt. Wir haben fünf Profi-Tipps für Sie, damit Sie beim Glätten immer das beste Resultat erzielen.

Haareglätten einfach gemacht.
Foto: vadimguzhva/iStock

5 Glätteisen-Tipps

1. Haare waschen und komplett trockenföhnen.

2. Hitzeschutzspray aufbringen.

3. Strähne für Strähne (nicht breiter als die Heizplatten) in konstanter Geschwindigkeit durchziehen.

4. Je länger Ihre Haare sind, desto breiter sollten die Platten des Geräts sein.

5. Kurze, glatte Partien oder ein glatter Pony entstehen, wenn das Glätteisen eingedreht nach unten gezogen wird.

Achtung: Feines Haar nicht öfter als zwei Mal pro Woche glätten.

So werden die Haare beim Bürsten geglättet.
Foto: Remington

Glättbürste

Wenn es zwischendurch schnell gehen muss, ist eine Glättbürste eine gute Wahl, beispielsweise die „CB7400“ von Remington. So werden leichte Naturwellen und auch lockiges Haar Strähne für Strähne geglättet und gleichzeitig gestylt. Übrigens: Die Tipps für den Glätteisen-Einsatz gelten auch für die Glättbürste.