von: mediamag.at-Redaktion

7 ultimative Tipps fürs Online-Dating

So findet man Mr. oder Miss Right

Das Internet ist ein wahres Paradies für Singles. Wohin man auch klickt, überall wartet potenzielle die Liebe fürs Leben. Doch nur wer die wichtigsten Regeln kennt, bleibt im Spiel ums Glück erfolgreich.

7 ultimative Tipps fürs Online-Dating
Foto: Ondine32/iStock

1. Einfach anfangen

Gratulation! Der erste Schritt zur Traumbeziehung ist geschafft. Doch nun heißt es dranbleiben. Denn nur Profile, die auffallen und sich von der Masse abheben, helfen bei der Suche nach Mr. oder Miss Right. Absolutes No-Go: einfach ein halbleeres Profil vor sich hindümpeln lassen.

2. Kreativ sein

Wer beim ersten Kennenlernen ins Stottern gerät, ist unten durch. Gleiches gilt für die eigene Beschreibung. Hier darf man sich ruhig etwas anstrengen – schließlich geht es ja um den Traumprinzen bzw. die Traumprinzessin. Achtung: Im Zweifelsfall einen Freund gegenlesen lassen – nichts törnt mehr ab als Rechtschreibfehler.

So findet man Mr. oder Miss Right
Foto: PeskyMoney_iStock

3. Foto

Na klar – wer sich lässig, eloquent und cool beschreibt, hat einen Vorteil. Beim Verlieben geht es aber nun mal auch um Äußerlichkeiten. Darum: Schnell ein Foto auswählen – oder besser zwei oder drei. Je mehr, desto besser können sich potenzielle Herzenskandidaten einen Eindruck von Ihnen machen. Selfies sind okay. Doch mindestens ein Ganzkörperfoto sollte schon dabei sein. Übrigens: Wer es ernst meint, sollte von Fake-Bildern oder zu stark retuschierten Fotos die Finger lassen.

4. Aktiv werden

Absolut wichtig: Trauen Sie sich, aktiv zu werden. Geben Sie richtig Gas! Denn nur, wer sich bemerkbar macht, hat realistische Aussichten, bald nicht mehr alleine einzuschlafen. Und: Aktiv werden heißt nicht, sich einmal im Monat einzuloggen. Schreiben Sie jeden Tag mindestens eine Partneranfrage. Nicht jede wird gleich beantwortet. Es geht jetzt vor allem darum, Kontakte zu knüpfen und ins Spiel zu finden. Vermeiden Sie jedoch, Ihre absoluten Favoriten zu vollzuspammen. Wer nervt, hat verloren.

6. Hartnäckig bleiben
Foto: elenaleonova_iStock

5. Mädels, traut euch!

Im Internet gelten mancherorts andere Regeln als in freier Wildbahn. Wer etwas erreichen will, muss über den eigenen Schatten springen und den ersten Schritt machen. Ja, richtig gehört, Mädels: Ihr müsst die Männer anschreiben. Denn im Internet ist die Konkurrenz hoch, und der (attraktive) Mann ist manchmal der Hahn im Korb. Frau muss also auf sich aufmerksam machen.

6. Hartnäckig bleiben

Es soll tatsächlich vorkommen, dass manche Singles gleich einen „lucky punch“ landen, und schon der erste Vorschlag entpuppt sich als Traumpartner fürs Leben. Solche Geschichten gibt es tatsächlich, doch sie sind nicht die Regel. Meistens braucht es etwas länger. Wer zwischendurch die Lust verliert: Einfach eine Woche Pause machen und zur Motivation ein paar romantische Kennenlern-Geschichten lesen.

7. Lebendig bleiben

Stellen Sie sich vor, Sie würden beim Ausgehen jedes Mal das gleiche Outfit anziehen. Unvorstellbar, oder? Das Gleiche gilt fürs Profilfoto. Variieren Sie ruhig ein wenig, wechseln Sie die Fotos und beobachten, welches besonders viele Blicke oder Komplimente auf sich zieht.