Mobiles Leben / Computer

Acer Spin 7: Schnell und leise

Alleskönner für unterwegs

Die Features des Acer Spin 7 im Fokus.

Was ist gerade einmal 11 Millimeter dünn, besteht aus extrem leichtem Aluminium und Magnesium und bietet trotzdem jede Menge Rechenpower? Richtig: das „Spin 7“ von Acer. Mit seinem 14 Zoll großen Touch-IPS-Display bietet das Convertible eine gute Mischung aus Power und kompakten Ausmaßen. Mit einer Auflösung von 1920 x 1.080 Pixeln und der farbechten Darstellung schmeichelt das Display den Augen. Der Verzicht auf einen Lüfter macht sich akustisch angenehm bemerkbar.

Die Features des ultra-flachen Acer Spin 7.
Foto: Content Creation GmbH

Verschiedene Modi

Wie es sich für ein modernes Convertible gehört, bietet das „Acer Spin 7“ maximale Flexibilität für unterwegs: Dank des robusten 360-Grad-Scharniers lässt sich der Rechner mittels einfachem Handgriff vom klassischen Laptop-Layout in ein 14-Zoll-Tablet verwandeln. Eine praktische Abwechslung stellt der Präsentationsmodus dar, bei dem das Gerät einfach wie ein Zelt auf den Tisch gestellt wird. 

Neben zwei USB-C-Ports gibt es nur einen 3,5-mm-Anschluss.
Foto: Content Creation GmbH

Leise Power

Doch nicht nur in Sachen Vielseitigkeit, auch bei den Leistungsdaten weiß das „Spin 7“ zu überzeugen. Der Intel Core i7-Prozessor der Kaby-Lake-Generation bietet eine Taktung von 1,30 GHz, dazu kommen 8 GB Arbeitsspeicher sowie eine flinke SSD-Festplatte mit 256 GB Kapazität. In Sachen Anschlüssen gibt sich das „Acer Spin 7“ puristisch: Neben zwei USB-C-Ports gibt es nur einen 3,5-mm-Anschluss. Praktisch: Dem Rechner liegt ein Adapterkabel von USB-A auf USB-C bei.