von: mediamag.at-Redaktion

Alle Spiele im Blick mit einem Klick

So kommen die EM-Termine in meinen Kalender

Nur noch vier Tage, dann beginnt endlich die Fußball-EM in Frankreich. Höchste Zeit also, den eigenen Terminkalender nach dem runden Leder auszurichten. Mit nur einem Klick hat man alle Spiele im Blick

Alle Spiele im Blick mit einem Klick
Foto: Pixfly/iStock

24 Teams, 10 Stadien, insgesamt 51 Spiele. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der bevorstehenden Fußball-EM den Überblick zu behalten. Traditionalisten schwören auf überdimensionale Spielpläne aus Papier, Digital Natives halten sich mit diversen Smartphone-Apps auf dem Laufenden oder fiebern am via Live-Ticker mit.

Alle 51 Spiele im Kalender

Die mit Abstand eleganteste und komfortabelste Variante, unter Garantie kein Spiel zu versäumen, ist der Import des offiziellen EM-Spielplans in den eigenen Terminkalender. Ob Outlook, Google Calendar oder Apple Kalender – ein Klick genügt, und schon hat man die Anpfiff-Zeiten aller 51 Spiele unter Kontrolle.

Alle 51 Spiele im Kalender
Foto: Screenshot calovo.de

Verschiedene Kalender zur Auswahl

Die Auswahl der Webseiten, die kostenlose Kalender-Abos zur EM anbieten, ist groß. Wer „Kalender +Fußball EM“ googelt, findet garantiert eine passende Seite. Oft stehen dabei verschiedene Versionen zur Auswahl – von den Spielen des eigenen Lieblingsteams bis hin zur Vollversion inklusive alle Vorrundenspiele. Ein gutes Beispiel ist die Seite calovo.de. Einfach auf „Kalender abonnieren“ klicken, eigenes System auswählen, downloaden und bestätigen.

Automatische Aktualisierungen
Foto: Screenshot Mac OS X Kalender App

Automatische Aktualisierungen

Die Vorteile der Kalender-Apps liegen auf der Hand: Erstens spart man sich die Arbeit, alle Spiele manuell einzutragen. Zweitens aktualisieren sich die Duelle ganz automatisch: Sobald etwa ein Team in der nächste Runde steht, weiß der Kalender Bescheid.