von: mediamag.at-Redaktion

Alles zur Apple Keynote 2017

Neue „iPhones“, „Apple Watch“ und „Apple TV“

Bei der letzten Apple-Keynote hat das US-Unternehmen – wie erwartet – gleich drei neue Smartphones vorgestellt: „iPhone 8“, „iPhone 8 Plus“ und „iPhone X“. Zusätzlich gab es noch eine neue „Apple Watch“ und „Apple TV“ mit 4K-und HDR-Support zu bestaunen.

Das ist das „iPhone X”!
Foto: Apple

Rechtzeitig

Begonnen wurde der spannende Part der Keynote mit der „Apple Watch“. Zuerst wurde „watchOS 4“ präsentiert, das – unter anderem – genauere Pulsmessung und nun auch sinnvolles Activity-Tracking für Wintersportler wie Snowboarder oder Skifahrer anbietet. Das Update wird am 19. September für alle „Apple Watches“ bereitgestellt. Die brandneue „Apple Watch Series 3“ wird unter anderem auch in einer Version mit LTE-Funktion kommen, mit der Sie auch mit der „Apple Watch“ telefonieren können. Wann die „Apple Watch“ mit LTE in Österreich erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Der Prozessor ist, im Vergleich zum direkten Vorgänger, rund 70 Prozent schneller. Auch „Apple Music“ und die Sprachsteuerung durch Siri wird von der neuen Smartwatch unterstützt.

Apple in 4K

Weiter ging es mit der neuen Ausgabe von „Apple TV“. Ausgestattet mit 4K-Auflösung und HDR-Support liefert das Devices künftig kristallklare und farbenfrohe Bilder ins Wohnzimmer. Durch die Vernetzung von der Sprachassistentin Siri mit der „Apple TV“-App wird es nun auch leichter, die richtigen Inhalte zu finden.

Das neue „Apple TV“ kommt mit 4K.
Foto: Apple

Die Nummer 8

Es folgten die Highlights des Abends. Der Höhepunkt wurde von den neuen „iPhone 8“-Modellen eingeläutet. Die Smartphones werden in drei Farben erhältlich sein: Silber, „Space Grey“ und Gold. Das kleinere „iPhone 8“ verfügt über ein 4,7-Zoll-Display, das „iPhone 8 Plus“ über ein 5,5-Zoll-Display. Der neue Prozessor, „A11 Bionic“ genannt, ist mit sechs Kernen ausgestattet. Wie zuvor wird die „Plus“-Version des Smartphones mit zwei Kameras auf der Rückseite ausgestattet, die Standard-Version verfügt über eine Linse. Alle Kameras haben 12MP, neue Sensoren sollen aber für bessere Bilder als bei den Vorgängern sorgen. 4K-Videos sollen mit 60 Bildern pro Sekunden aufgenommen werden können. Um dem Kabelsalat entgegen zu wirken, werden die neuen Modelle auch kabellos aufladbar.

"iPhone 8" und "iPhone 8 Plus" von vorne.
Foto: Apple

Der Neuling

Das brandneue „iPhone X“ war das Highlight der Keynote. Es ist mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Display ausgestattet, welches die Front des neuen Devices dominiert. Apple nennt es das „Super Retina Display“. Der Home-Button verschwindet, übernommen werden die Funktionen des Knopfes durch Wischen, Seiten-Buttons oder Sprachkommandos. Das Smartphone wird mittels Face ID entsperrt – Ihr Gesicht wird gescannt und dient somit als „Schlüssel“ zu Ihrem Smartphone. Das „iPhone X“ kommt mit einer Dual-Kamera mit 12MP auf der Rückseite daher. Im Vergleich zum „iPhone 7“ wird das neueste Gerät eine um zwei Stunden längere Akku-Laufzeit haben. Das Device soll in den Farben Grau und Silber und als 64GB- und 256GB-Versionen erhältlich sein.

Der Homescreen des "iPhone X".
Foto: Apple