von: mediamag.at-Redaktion

App-Tipp: „Fotoscanner“ von „Google Fotos“

Analoge Fotos per Tablet und Smartphone digitalisieren

Mit wenigen Klicks ersetzt eine Applikation jetzt aufwendiges Digitalisieren alter Fotografien. Wir zeigen Ihnen, wie die App „Fotoscanner“ von „Google Fotos“ aus ihren Papierfotos mit der Handy- oder Tablet-Kamera digitale Bilder macht.

Analoge Fotos digitalisieren mit "Fotoscanner" von "Google Fotos"
Foto: scyther5/iStock

Das besondere an „Fotoscanner“? Sie kann mehr, als nur ein Abfotografieren von analogen Erinnerungsfotos. Denn: Mit der Applikation machen User insgesamt fünf Aufnahmen, die später übereinandergelegt werden, um ein störungsfreies, digitalisiertes Bild entstehen zu lassen.

„Fotoscanner“

Dabei werden Blitz-Pixel oder unerwünschte Spiegelungen erkannt, das wertvolle Erinnerungsstück blendfrei sowie hochauflösend eingescannt und anschließend abgespeichert. Ebenfalls praktisch: Der Rand eines ausgedruckten Bildes wird automatisch erkannt und der Scan dort abgeschnitten.

Foto digitalisieren per App
Foto: catscandotcom/iStock

Vier Punkte

App, um alte Fotos zu digitalisieren
Screenshot: Fotoscanner von Google Foto

Die App ist besonders einfach zu bedienen: Zum Einscannen muss eine Aufnahme aus dem Fotoalbum lediglich auf einen gleichmäßigen Untergrund platziert werden, einmal fotografiert und dann an den vier von der App markierten Stellen nochmals abfotografiert werden. „Fotoscanner“ ist für iOS und Android erhältlich.

iOS | Android