von: mediamag.at-Redaktion

Apple stellt neues iPad vor

Plus: iPhone 7 jetzt auch in rot

Neben einem neuen iPad legt Apple außerdem ein neues Farbmodell für das iPhone 7, neue Bänder für die Apple Watch und eine neue Video-App auf.

Das „iPad” soll das „iPad Air 2” ablösen.
Foto: Apple Inc.

Neues iPad-Modell

Apple hat den Nachfolger für das iPad Air 2 präsentiert: Das namenlose „iPad“ verfügt ebenfalls über ein 9,7-Zoll-Display und glänzt mit einem Retina-Bildschirm (2.048 × 1.536 Pixel). Das Tablet richtet sich – mit einem A9-Chip – vor allem an Einsteiger. In puncto Gewicht und Maße hat das „iPad“ etwas zugelegt: In der neuen Variante wiegt es um 32 Gramm mehr und ist um 1,4 Millimeter höher als sein Vorgänger.

Apple hat den Nachfolger für das iPad Air 2 präsentiert.
Foto: Apple Inc.

Als Betriebssystem ist iOS 10 vorgesehen, das den Sprachassistenten Siri noch tiefer verwurzelt. Auch die beiden verbauten Kameras richten sich vor allem an Einsteiger: Die 8-Megapixel-Kamera schafft 1.080-Pixel-HD-Videos, die 1,2-Megapixel-Frontkamera ist für Video-Chats mit FaceTime ausgelegt. Als Batterielaufzeit gibt Apple zehn Stunden für das „iPad“ an.

iPhone 7 in rot

Im neuen Gewand zeigt sich das Flaggschiff-Smartphone des Konzerns aus Cupertino: Das iPhone 7 soll künftig auch in der Farbe Rot angeboten werden. In der Standard-Variante (4,7 Zoll) und in der Plus-Variante (5,5 Zoll) wird das Telefon mit entweder 128 GB oder 256 GB internem Speicher aufgelegt. Wer eines der beiden iPhone-7-Modelle ersteht, bedient zudem den guten Zweck: Ein Teil der Einnahmen kommt karitativen Kampagnen von Apple zu.

Knallfarbe: Das iPhone 7 gibt es schon bald auch in der Farbe Rot
Foto: Apple Inc.

Apple Watch: Neue Kollektion

Träger einer Apple Watch haben Grund zur Freude: Sie können für ihre Bänder künftig unter einer ganzen Reihe neuer Farben auswählen: Die Frühjahrskollektion umfasst breitgestreifte Modelle aus gewebtem Nylon, Nike+ Sport-Bänder und frische Farbvarianten für die Apple Watch Hermès.

Apple Watch: Neue Bänder!
Foto: Apple Inc.

Video-App: „Clips“

Wer sich seinen Freunden gerne in kleinen, coolen Videoclips mitteilt, wird an dieser App seine helle Freude haben. Die Highlights in „Clips“ sind die sogenannten „Live Titles“ – animierte Titel und Bildunterschriften, die automatisch kreiert werden, während der Benutzer spricht. Außerdem stehen diverse Filter, Soundtracks, Sprechblasen, Emoji und andere Effekte für die Kreation des perfekten Videos zur Verfügung.