von: mediamag.at-Redaktion

Asus zeigt ZenBook 3 Deluxe

Neues Highend Notebook auf der CES

Ein Notebook der Superlative präsentiert Asus anlässlich der CES 2017 in Las Vegas: Das „ZenBook 3 Deluxe“ bietet viel Power in edler Verpackung.

Asus zeigt ZenBook 3 Deluxe
Foto: Asus

Schon das aktuelle, 12,5 Zoll große „ZenBook 3“ ist nicht gerade von schlechten Eltern. Dennoch legt Asus jetzt nach und präsentiert in Las Vegas die „Deluxe“-Version seines edlen MacBook-Jägers. Obwohl die Abmessungen im Vergleich zum bisherigen Topmodell nur geringfügig ansteigen, wächst das Display von 12,9 auf 14 Zoll an.

Neues Highend-Notebook auf der CES
Foto: Asus

14-Zoll-Display

Der Hintergrund: Asus ist es gelungen, ein ausgewachsenes 14-Zoll-Display in ein verhältnismäßig kleines 13-Zoll-Gehäuse zu zwängen. Das Resultat kann sich sehen lassen: Der durch Gorilla Glass 5 geschätzte Monitor bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und bietet mithilfe eines speziellen Videomodus einen dynamischen Kontrast von 4.000 zu 1.

Asus ist es gelungen, ein ausgewachsenes 14-Zoll-Display in ein verhältnismäßig kleines 13-Zoll-Gehäuse zu zwängen.
Foto: Asus

Neueste Intel-Technik

Doch nicht nur die Äußerlichkeiten, auch die inneren Werte überzeugen: Die aktuelle „Kaby-Lake-Technik“ von Intel sorgt für jede Menge Rechenpower, im Detail stehen ein i5-7200U und ein i7-7500U zur Auswahl. Als Grafikchip kommt Intels HD Graphics 620 mit 1,0 und 1,05 GHz zum Einsatz. Beim Arbeitsspeicher stehen bis zu 16 GB zur Verfügung, die SSD-Festplatte bietet bis zu 1 Terabyte Speicherplatz.

Auf Wunsch lässt sich das ZenBook 3 Deluxe mit bis zu zwei externen 4K-Monitoren verbinden.
Foto: Asus

Dünnster Lüfter der Welt

Das nur 1,1 Kilogramm schwere „ZenBook 3 Deluxe“ verfügt zudem über den laut Asus weltweit dünnsten Lüfter: Dieser ist gerade einmal drei Millimeter hoch und soll selbst unter Volllast kaum hörbar sein. Trotz der geringen Bauhöhe bietet die Deluxe-Version im Vergleich zum „ZenBook 3“ zwei zusätzliche Schnittstellen, die beide Thunderbolt 3-kompatibel sind und das Notebook auf Wunsch mit bis zu zwei externen 4K-Monitoren verbinden. Das „Asus ZenBook 3 Deluxe“ wird für das zweite Quartal 2017 erwartet.