von: mediamag.at-Redaktion

Backtipp: So gelingt Kuchen ohne Ei

7 alternative Zutaten fürs Backen

Für Veganer, Cholesterinbewusste oder alle, die einfach gerade kein Ei zuhause haben: Wir zeigen Ihnen, welche 7 Lebensmittel Sie statt Hühnereiern verwenden können.

Backen ohne Ei macht auch Spaß.
Foto: Vasyl Dolmatov/iStock

Bindemittel Lecithin

Hühnereier sorgen dafür, dass sich die Zutaten von Kuchen- oder Keksteigen verbinden. Grund dafür ist das natürliche Bindemittel Lecithin, das im Ei steckt. Außerdem machen Eier den Teig fluffig, leicht und saftig. Wir haben eine Liste von sieben Zutaten zusammengesucht, die bindend wirken und das Backwerk trotzdem locker werden lassen.

1. Bananen

Zerdrückt und in den Teig eingerührt, erfüllt eine halbe, sehr reife Banane den gleichen Zweck wie ein Ei. Das Obst eignet sich besonders gut für Kuchen, Keks, Muffins etc., da es selbst viel Süße mitbringt. Achten Sie darauf, evtl. etwas weniger Zucker für Ihre Masse zu verwenden.

Apfelmus kann als Ei-Ersatz im Teig dienen.
Foto: philipimage/iStock

2. Apfelmus

Mit ca. zwei bis drei Teelöffel ungesüßtem Apfelmus können Sie ebenfalls ein Ei ersetzen. Wie bei der Banane bindet auch der pürierte Apfel und bringt selbst etwas Süße mit ins Backwerk. Wenn Sie zu einer gesüßten Variante greifen, einfach etwas weniger Zucker verwenden.

3. Chia- oder Lein-Samen

Zwei Teelöffel Chia- oder Lein-Samen angerührt in drei Teelöffel Wasser können ein Ei ersetzen. Sie wirken bindend und können auch bei herzhaften Gerichten eingesetzt werden, da sie nicht süß schmecken.

Eier-Ersatz beim Backen: Chia- und Leinsamen.
Foto: Liountmila Korelidou/iStock

4. Stärke-, Soja- oder Johannisbrotkernmehl

Ein Esslöffel mit Stärke-, Soja- oder auch Johannisbrotkernmehl mit derselben Menge Wasser angerührt lockert den Teig auf. Alle drei Sorten machen ein Backwerk allerdings nicht so fluffig wie ein Ei, vor allem Stärke nicht.

Unser Tipp:

Damit der Kuchen mit einem Ei-Ersatz trotzdem locker wird, evtl. etwas mehr Backpulver verwenden oder dem Teig etwas Mineralwasser zugeben.