von: mediamag.at-Redaktion

Best of Instagram: Cleanfluencer

Sauberkeit und Ordnung im Web

Spätestens seit dem Erfolg von Marie Kondos Aufräum-Show stehen Clenfluencer – also Social-Media-Persönlichkeiten, die sich mit Ordnung und Reinlichkeit auseinandersetzen – im Rampenlicht. Diese Accounts haben Freude geweckt und dürfen im Feed bleiben.

Putzwahn auf Instagram.
Foto: urfinguss/iStock

1. @mariekondo

Diese Dame ist verantwortlich für den aktuellen Reinlichkeits-Hype im Web. Die japanische Lifestyle-Beraterin hat sich in mehreren Büchern damit auseinandergesetzt, wie wir unser Leben organisieren. Dabei geht es im Kern weniger darum, eine saubere Wohnung zu haben, sondern diese Ordnung von außen als Anfangspunkt für eine neue innere Ordnung zu nutzen.

2. @mrshinchhome

Dieser Account dreht sich rund ums schrubben, putzen, saugen und säubern. Mrs. Hinch (im echten Leben Sophie Hinchcliffe) teilt auf Instgram Bilder von Ihrem makellos scheinenden Zuhause. Egal, ob man nur verträumt beobachten will oder die Posts als Motivation nutzt, selbst öfter sauber zu machen: Dieser Account ist definitiv einen Blick wert.

3. @lynsey_queenofclean

Die selbsternannte „Queen of Clean“ hat sich einen Instagram-Account gegönnt und damit auch Erfolg. Mit über 100.000 Abonnenten gehört sie zu den erfolgreichen Cleanfluencern auf der Plattform.

4. @the_organised_mom

Gemma Bray ist eine Britin und Mutter von drei Kindern, die auf Instagram ihren Alltag zwischen Wischmopp und Staubsauger dokumentiert. Dabei ist Instagram nur eine der Plattformen, die sie bedient: auch auf Facebook und YouTube ist die tüchtige Frau aktiv. Wer Gemma auf YouTube abonniert hat, kann ungefähr jede Woche ein Video der lebenslustigen „Gem“ erwarten.

5. @cleanmama

Wert etwas mehr Motivation braucht, um selbst im Haushalt Hand anzulegen, ist mit diesem Account gut bedient. Cleanmama gibt jeden Tag an, was bei ihr heute auf dem Putz-Plan steht. So wird Instagram zur täglichen Erinnerung, auch etwas für die eigenen vier Wände zu machen.