von: mediamag.at-Redaktion

5 Serien, die Sie jetzt nachholen können

Bingen als Zeitvertreib

Derzeit müssen wir leider weitgehend in den eigenen vier Wänden bleiben. Wer sich etwas ablenken möchte, findet hier Tipps für kurzweilige Serien-Unterhaltung.

Die besten Serien für den Silvester-Abend!
Foto: Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and related service marks are the property of Home Box Office, Inc. Distributed by Warner Bros. Home Entertainment.

1. Game of Thrones

Der Kampf um den eisernen Thron ist entschieden! Wer sich noch einmal in das spannende Fantasydrama vertiefen möchte, kann zu Silvester mit dem „Wiedersehen“ beginnen. Alle acht Staffeln noch einmal zu bingen ist ein ambitioniertes Projekt für 2020: Die Gesamtlaufzeit aller Episoden beträgt knapp über 4.200 Minuten (also knapp 3 Tage).

Trailer: „Game of Thrones"

2. The Orville

Herrliche Scifi-Komödie, die nicht nur hartgesottene Star-Trek-Fans zum Lachen bringen wird. Sie folgt Ed Mercer (Seth MacFarlane), der das Kommando des Raumschiffs „Orville“ und seiner multinationalen Crew übernimmt. Alles läuft wie am Schnürchen, bis ihm seine Exfrau Kelly (Adrianne Palicki) unterstellt wird. Science Fiction vom Feinsten!

Trailer: „The Orville"

3. The Originals

Die Mikaelsons haben New Orleans fest im Griff. Die Vampir-Familie herrscht bereits seit geraumer Zeit über das französische Viertel und darüber hinaus. In insgesamt fünf Staffeln kämpft Klaus Mikaelson (Joseph Morgan) nicht nur um den Vorsitz in der Familie, sondern auch gegen den Widerstand von Werwölfen und Hexen. Großartiger Fantasy-Spaß!

Trailer: „The Originals"

4. Supernatural

Die Mutter aller übernatürlichen Serien: Dean (Jensen Ackles) und Sam Winchester (Jared Padalecki) sind in das Familiengeschäft der „Jäger“ eingestiegen und versuchen die Welt von bösen Wesen zu befreien. Dabei schließen sie ungewöhnliche Freundschaften, wie die mit dem Engel Castiel (Misha Collins) oder dem Dämonen Crowley (Mark Sheppard).

Trailer: „Supernatural"

5. Modern Family

In dieser nicht ganz ernst gemeinten Doku-Serie werden die Höhen und Tiefen der Familie Pritchett aus Kalifornien erzählt. Zu sehen sind Vater Jay (Ed O’Neill) und seine um vieles jüngere Frau Gloria (Sofia Vergara), sowie seine Kinder Claire (Julie Bowen) und Mitchell (Jesse Tyler Ferguson). Fazit: Eine unterhaltsame Reise durch Familienturbulenzen und Generationenkonflikte.

Trailer: „Modern Family"