von: mediamag.at-Redaktion

Blu-ray-Tipp: „Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“

Animierte Schlumpf-Magie

Auf, auf zum größten Geheimnis der Schlumpf-Geschichte! Eine merkwürdige Karte schickt Schlaubi und Co. auf eine gefährliche Reise.

Foto: Sony Pictures Home Entertainment GmbH
Foto: Sony Pictures Home Entertainment GmbH

Schlumpfige Legenden

In eine aufregende Welt jenseits von Schlumpfhausen gelangen die Schlümpfe, als sie einer geheimnisvollen Karte folgen. Diese wurde von einem sonderbaren Wesen mit Schlumpfaugen unweit des Dorfes fallen gelassen. Schlumpfine findet die Karte und fragt sich: Gibt es noch andere Schlümpfe? Die blauen Helden mit den engen, weißen Hosen machen sich auf den Weg, um das sagenumwobene „Verlorene Dorf“ zu finden. Papa Schlumpf heißt das gar nicht gut! Lauern doch im verbotenen Wald unbekannte, magische Kreaturen und natürlich auch Gargamel, der böse Zauberer. Unbeirrt kämpfen sich Schlumpfine, Schlaubi, Clumsy und Hefty durch zum allergrößten Geheimnis in der Geschichte der Schlümpfe!

Pssst!

Ein ganz neuer Schlumpf wird auch zu sehen sein in diesem durch und durch schlumpfigen Film. Und die Schlumpfbeeren sind in dieser Verfilmung – lila.

Zauberhafte Animation

Der vollständig am Computer animierte Zeichentrick basiert auf der erfolgreichen Comic-Reihe „Die Schlümpfe“ des belgischen Zeichners Peyo (Pierre Culliford). Sony Pictures Imageworks zaubert die Computeranimation des Reboots unter der Regie von Kelly Asbury auf die Leinwand.

Schlumpfiges Heimkino

90 Minuten blaue Schlumpfwunder warten auf die ganze Familie. Charmante 3D-Bilder und kindgerechter Humor machen den rasanten Film rund um Identitätssuche und wahre Freundschaft zu einem sehenswerten Vergnügen. „Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“ ist auf Blu-ray erhältlich. Auch als Steelbook-Edition.