von: mediamag.at-Redaktion

Blut, Schweiß und Tränen

Wir haben die Beta von „The Division“ gezockt

Der Hype um Ubisofts "Tom Clancy’s The Division" reißt nicht ab. Alleine die Beta-Testphase brach alle Rekorde. Auch wir haben fleißig mitgemischt.

The Division
Foto: Ubisoft

Am 8. März kommt Ubisofts „Tom Clancy's The Division“ auf den Markt. Bereits im Vorfeld sorgt der Rollenspiel-Shooter für Begeisterung. Um was geht’s? Das Spiel ist in einer realistischen offenen Stadtwelt von New York angesiedelt. Eine verheerende Seuche hat den "Big Apple" zum Tummelplatz für Verrückte gemacht, und wir müssen in dem Chaos für Ordnung sorgen. Klingt fein! Also haben wir uns vorab in die offene Beta-Phase gewagt. 

Beta-Tagebuch

Das Game des Jahres?

"Tom Clancy's The Division" ist ein Online-Action-Rollenspiel, das in einer realistischen und packenden offenen Stadtwelt spielt.

Alles beginnt am Black Friday, als eine verheerende Pandemie durch die Straßen von New York City schwappt und die Gesellschaft nach und nach ins Chaos stürzt. Du bist die letzte Hoffnung der Menschheit: Ein Mitglied der Division, einer Einheit von Schläferagenten, die aktiviert werden, um zu retten, was noch übrig ist.