von: mediamag.at-Redaktion

Die Bose Frames im Detailblick

Eine Brille als Kopfhörer

Mit den „Frames“ bringen die Audio-Experten von Bose eine besondere Kombination aus Kopfhörer und Sonnenbrille. Wir werfen für Sie einen Blick auf die Sound-Brillen.

Die Bose „Frames“ im Detailblick.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Ungewöhnliche Kopfhörer

Die Bose „Frames“ sind eine besondere Art von Kopfhörern. Das Gerät vereint vollständig funktionsfähige Sonnenbrillen mit dem Komfort kabelloser Kopfhörer. Die Audio-Systeme, die in den Bügeln verbaut sind, transportieren ihre Lieblingstracks und andere Geräusche und Töne sowie Anrufe direkt an ihr Ohr. Für noch mehr Komfort ist im rechten Brillenbügel zudem eine Multifunktionstaste verbaut, mit der Sie Anrufe annehmen und ablehnen können, Musik starten und anhalten oder auch auf digitale Assistenten wie Siri oder den Google Assistant zugreifen können.

In den Bügeln der Brille befinden sich Kopfhörer.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Keine Show

Die abgedunkelten Gläser der Bose „Frames“ sind keine Marketing-Gags, sondern dienen als funktionierender Sonnenschutz. Die „Frames“ blockieren bis zu 99% der UVA/UVB-Strahlen, die zu Schäden am und im Auge führen können. So versorgt Sie diese Brille nicht nur mit Ihren Lieblingstracks, sondern schützt dabei auch noch Ihre Sehkraft vor intensiver Sonneneinstrahlung. Die Sonnenbrille ist in zwei Varianten verfügbar. „Rondo“ ist mit runden Gläsern ausgestattet, „Alto“ verfolgt einen etwas geradlinigeren, rechteckigen Look. Was Funktion und Features betrifft, sind beide Modelle ident.

Die Gläser schützen Ihre Augen vor schädlicher UV-Strahlung.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Hilfe von „Bose AR“

„Bose AR“ ist ein eigenes AR-System (AR = Augmented Reality) von Bose, das nicht auf visuellen Inputs basiert, sondern auf Geräuschen und Sounds. „Bose AR“ kann mit anderen Apps zusammenarbeiten und Ihnen so zum Bespiel als Navigationssystem dienen (Ihnen wird gesagt, wann Sie abbiegen müssen), für AR-Games („Pokémon Go“ etc.) genutzt werden oder auch beim Sport helfen, wie zum Beispiel mit Übungsanleitungen oder Ansagen über den aktuellen Puls. So können Sie Ihre Augen auf die Straße richten und sind sicherer unterwegs.