von: mediamag.at-Redaktion

CES 2017: Neues von Samsung

Revolutionäre Devices für alle Lebenslagen

Wie gebannt hat die Tech-Welt auf die Pressekonferenz von Samsung auf der CES 2017 geblickt: fantastische Fernseher, kommunizierende Kühlschränke und Notebooks zum Niederknien machten die Präsentation zum Highlight.

Samsungs neue QLED-TVs sollen unsere Wohnzimmer bereichern
Foto: Samsung

Neue Klasse

„QLED“ soll die Fernsehzukunft sein, zumindest, wenn es nach Samsung gehen würde. Gleich eine ganz neue Klasse an Fernsehern stellte man schon vor der Pressekonferenz in Las Vegas vor. Basierend auf einer verbesserten „Quantum Dot“-Technologie sollen die TVs noch mehr Farben intensiver und noch heller darstellen können. Ein Versprechen, welche die „QLED“-Geräte auch ohne Weiteres erfüllen können.

Samsung QLED TVs
Foto: Samsung

Neues Zuhause

Während die QLED-Technologie in unsere Wohnzimmer einziehen soll, wollen andere Samsung-Technologien auch den Rest des Zuhauses vernetzen und verbessern. Darunter auch die neuen Waschelemente von Samsung „FlexWash“ und „FlexDry“. Sowohl die Waschmaschine „FlexWash“ als auch der Trockner „FlexDry“ sind mit jeweils zwei verschiedenen und unabhängig voneinander funktionierenden Wasch- beziehungsweise Trocknerelementen versehen. So können Sie theoretisch vier verschiedene Wasch- und Trockengänge gleichzeitig laufen lassen.

"FleyWash" und "FlexDry"
Foto: Samsung

In der Küche soll ein Upgrade zum „Family Hub“ für Begeisterung sorgen. Nach dem Erfolg des ersten „Family Hub“-Kühlschranks soll eine neue Reihe an „Family Hub 2.0“-Kühlgeräten die guten Ergebnisse weitertragen. Mehr Personalisierungsmöglichkeiten und Sprachsteuerung für den smarten Kühlschrank sollen dabei helfen.

"Family Hub 2.0"
Foto: Samsung

Mobile Wunder

Gleich drei interessante Devices gab es zum Abschluss der Präsentation, als es um Notebooks ging. Zum einen wird die Samsung-„Notebook 9“-Reihe einem Update unterzogen, sowohl visuell als auch in Sachen Leistung. Mit dem „Chromebook Plus“ und dem „Chromebook Pro“ wurden zwei neue Tablet-Notebook-Hybriden ins Leben gerufen, um die bereits bestehende „Chromebook“-Serie weiter auszubauen. Zum ersten Mal kommen die „Chromebooks" nun auch mit eingebautem Stift für die Tablet-Funktionen des Devices.

"Chromebook"
Foto: Samsung

Mit dem neuen Gaming-Notebook „Samsung Notebook Odyssey“ hat Samsung die Pressekonferenz beendet. Der allererste Gaming-Laptop aus dem Hause Samsung kann sich sehen lassen. Neben atemberaubender Leistung bietet das Notebook auch die Möglichkeit, Teile des Geräts auszutauschen, um das Device auf diesem Wege upzugraden, um zukunftsfit zu bleiben. Mehr Infos zum Laptop, der in einer 15-Zoll- und einer 17-Zoll-Variante erscheinen wird, wird es im Frühjahr geben.

"Samsung Notebook Odyssey"
Foto: Samsung