Mobiles Leben / Computer

CES: Acer „Nitro 5“

Der ultimative Gaming-PC

Acer stellt im Rahmen der CES 2018 in Las Vegas ein neues Notebook speziell für Gamer vor. Mit dem „Nitro 5“ will der Hersteller Zocker überzeugen.

Überwundene Herausforderungen

Gaming-Notebooks stehen immer vor besonderen Erschwernissen. Während in einem Desktop-PC viel Platz für Grafikkarten, Festplatten und Konsorten vorhanden ist, soll ein Notebook kompakt und leicht bleiben und zusätzlich noch genug Platz für die richtige Belüftung des Innenlebens bieten. Mit dem „Nitro 5“ macht Acer einen weiteren Schritt zum optimalen Gaming-Notebook. Versorgt mit „AMD Ryzen“-Prozessoren, einer AMD „Radeon RX560X“-Grafikkarte und einer 256-GB-SSD-Festplatte und 32-GB-DDR-RAM ist der Casual-Zocker bestens bedient.

Technische Einblicke

Wer neugierig ist, kann mithilfe der „NitroSense“-Anwendung überwachen, wie stark CPU und GPU ausgelastet sind, während mittels „CoolBoost“ die Drehzahlen der Lüfter justiert werden können. Wer das „Nitro 5“ zu noch größeren Heldentaten pushen will, kann dank einer Serviceklappe unkompliziert Massen- und Arbeitsspeicher des Geräts erweitern.

Verbunden und futuristisch

Das Cover in Kohlefaser-Optik ist laserstrukturiert und bietet stylischen Schutz für das 15,6-Zoll-Display des Geräts. Da die Tastatur mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist, können Sie auch in dunkleren Umgebungen ohne Probleme spielen. Dank Ports für USB Type-C, HDMI 2.0 und Gigabit Ethernet ist das „Nitro 5“ auch mit allen wichtigen Schnittstellen ausgerüstet.