von: mediamag.at-Redaktion

CES: Neuigkeiten von Sony

Neue Fernseher, Kopfhörer und Smartphones

Sony ist offiziell in die CES 2018 (Consumer Electronics Show) gestartet. Mit einer Pressekonferenz hat der japanische Tech-Riese eine Vorschau auf seine Produktwelt im neuen Jahr gegeben.

Sony startet in die CES!
Foto: Sony

Neue Modelle

Ein Fall für Nachteulen: Um zwei Uhr früh mitteleuropäischer Zeit hat Sony in Las Vegas das erste große Event im neuen Jahr absolviert. In einer rund 30 Minuten langen Pressekonferenz wurden Produktneuheiten und Visionen vorgestellt. Natürlich gehören dazu auch Fernseher. Zwei OLED-TVs und vier LCD-Modelle stehen 2018 im Rampenlicht. Alle neuen Fernseher sind mit 4K-Auflösung und HDR-Technologie ausgestattet. Die neuen OLED-Fernseher (65 und 55 Zoll) laufen unter dem Namen „AF8“ und sind mit der „Acoustic Surface“-Technologie versehen, die den Bildschirm in einen Lautsprecher verwandelt. Die LCD-Geräte firmieren unter dem Namen „XF90“ und kommen mit 75, 65, 55 oder 49 Zoll Bildschirmdiagonale. Die „X-Motion Clarity“-Technologie sorgt selbst bei schnellen Kamerabewegungen für ein klares Bild.

Musik im Ohr

Der zweite Fokus von Sony liegt im Audio-Bereich. Besonders Kopfhörer standen im Rampenlicht. So wird mit dem „MDR-1AM2“ ein Nachfolger für die „MDR-1A“-Kopfhörer veröffentlicht, der mit noch besserer Tonqualität und weniger Gewicht Audiophile begeistern soll. Eine neue Serie kabelloser In-Ear-Kopfhörer („WF-SP700N“) richtet sich an besonders aktive. Guter Halt eine Verbindung mit dem „Google Assistant“ machen diese kleinen Audio-Gadgets besonders komfortabel.

Die Neuzugänge

Noch vor der Pressekonferenz verriet Sony einige Details zu den neuesten Smartphones der „Xperia“-Reihe. „Xperia XA2“, „Xperia XA2 Ultra“ und „Xperia L2“ heißen die Modelle. Die Kameras sind das Highlight der Neuzugänge. „Xperia XA2“ und „Xperia XA2 Ultra“ verfügen über eine 23-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und eine Frontkamera mit Superweitwinkelobjektiv, wobei die Ultra-Version vorne sogar mit zwei Linsen ausgestattet ist. Das „Xperia L2“ ist ein Smartphone, das für Einsteiger geeignet ist. Die beiden „Xperia XA2“-Modelle sollen im Februar erscheinen, das „Xperia L2“ sogar noch im Jänner diesen Jahres.