von: mediamag.at-Redaktion

CES 2020: Audio- und TV-Highlights

Fernseher und Sound- Devices aus Las Vegas

Die CES 2020 in Las Vegas hat viel für Fans des Heimkinos und Audio-Enthusiasten zu bieten. Diese Highlights für Augen und Ohren sollten Sie nicht verpassen.

TV- und Audio-Highlights der Messe.
Foto: Samsung, onurdongel/iStock

„The Sero“: Fernsehen im Hochformat

Eines der spannendsten TV-Geräte der Messe ist „The Sero“ von Samsung. Der Fernseher, der in Korea bereits erschienen ist, steht in den Startlöchern, um auch den Rest der Welt zu erobern. Der besondere Kniff, der das Gerät so besonders macht, ist sein Format. „The Sero“ funktioniert nämlich sowohl im gewohnten Quer-, als auch im Hochformat (ähnlich einem Smartphone). So können Sie Inhalte, die speziell für soziale Medien erstellt wurden (zum Beispiel Instagram-Stories etc.) auch auf dem Fernseher bestmöglich genießen. Das Gerät sollte im Jahr 2020 weltweit verfügbar sein, einen konkreten Starttermin für Österreich gibt es noch nicht.

Die 8K-Revolution

Was im Rahmen der CES 2020 klar ersichtlich wird: 8K als Standard nähert sich mit riesigen Schritten. Nachdem im letzten Jahr vereinzelt Geräte mit 8K-Funktionalität erschienen sind, gibt es bei der Messe in Las Vegas eine Menge an 8K-Fernsehern zu bestaunen. Ultrahoch-auflösende Geräte wurden unter anderem von Sony („ZH8“), Samsung („Q950TS“) und LG („ZX“-Reihe) präsentiert. Panasonic hat mit dem „HWZ2004“ einen außergewöhnlich starken 4K-Fernseher anzubieten.

8K-Fernseher sind im Kommen.
Foto: Samsung

Sound von Sennheiser

Eine ganze Reihe von beeindruckenden Kopfhörern kann der deutsche Hersteller Sennheiser anbieten. Jeweils ein kabelloses In-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer-Duo hat das Unternehmen nach Las Vegas mitgenommen. „HD 350BT“ und „HD 450BT“ sind die Over-Ear-Varianten, die sich durch Tragekomfort, Soundqualität und lange Akkulaufzeit (bis zu 30 Stunden) auszeichnen. Die In-Ear-Variation ist besonders leicht, kann sich via Bluetooth mit zwei Geräten gleichzeitig verbinden und ermöglicht so einfaches und komfortables Wechseln.

Neue Kopfhörer von Sennheiser.
Foto: Sennheiser

Weitere Highlights

Audio-Neuheiten der Messe inkludieren eine Soundbar von JBL die mit Hilfe der Reflektion der Schallwellen im Raum 3D-Sound produzieren kann. Sennheiser hat zudem gemeinsam mit Continental ein Sound-System für Autos entwickelt, das auf herkömmliche Lautsprecher verzichtet. Hierbei werden die Oberflächen im Inneren des Autos selbst in Schwingung versetzt, um Geräusche und Musik zu erzeugen.