von: mediamag.at-Redaktion

Comeback von The Kelly Family

Neues Album und Konzert

Nostalgie erlaubt: The Kelly Family ist mit ihrem neuen Album „We Got Love“ zurück und wird 2018 in Wien für ein Konzert Station machen.

Die berühmte Musikfamilie „The Kelly Family“ will es noch einmal wissen.
Foto: Helen Sobiralski

Nachdem sich Joey Kelly & Co. zwölf Jahre Pause gegönnt haben, sind sie nun mit einem Nachfolger für ihr Album „Hope“ aus dem Jahr 2005 zurück: „We Got Love“ ist eine Platte im typischen „Kelly-Sound“ – das beweist schon die Vorab-Single „Nanana“ eindrucksvoll.

Große Ziele

Als die „Kelly Kids“ in den 1970ern auf Dorfstraßen musizierten, war die kometenhafte Karriere von The Kelly Family noch nicht abzusehen. Gemeinsam mit ihren Eltern lebten sie in einem Kleinbus und tingelten quer durch Europa.

Im Jahr 1980 erzielte die Familienband mit „Who’ll Come with Me (David’s Song)“ ihren ersten Nummer-eins-Hit, der Durchbruch gelang ihnen allerdings erst im Jahr 1994: Damals ging die musikalische Großfamilie mit ihrem Lied „An Angel“ in die Musikgeschichte ein. Der Song konnte sich ein ganzes Jahr lang in den deutschen Charts behaupten, das begleitende Album „Hump“ verkaufte sich mehr als 2,5 Millionen Mal.

Live-Termin

Wer The Kelly Family live auf der Bühne erleben will, hat 2018 die Gelegenheit dazu. Auf ihrer Comeback-Tour gibt die berühmte Familie nämlich am 9. März in der Wiener Stadthalle ein Konzert.