von: mediamag.at-Redaktion

Comebacks in Serie

Die TV-Helden von früher sind zurück

Fast könnte man glauben, den TV-Studios fällt nichts Neues mehr ein. Fakt ist: Immer mehr Serien-Helden der 80er und 90er-Jahre kommen bald zurück. Ein Überblick.

Comebacks in Serie
andresr_iStock

Ob gestählte Rettungsschwimmer, handwerklich begabte Privatdetektive oder grantelnde Schuhverkäufer – Serienjunkies dürfen sich auf eine Heerschar von Remakes, Spin-offs, Prequels und Fortsetzungen kultiger TV-Serien gefasst machen.

Full House (1987 – 1995, 192 Folgen in acht Staffeln)

Sie war die bekannteste Patchwork-Familie der 90er-Jahre – und feierte vor mehr als 20 Jahren ihr Staffelfinale. Jetzt sind Onkel Jesse und Daddy Danny wieder da. Das Spin-off mit dem Titel „Fuller House“ läuft seit Februar. Mit Ausnahme der Olsen-Zwillinge sind alle Darsteller der Original-Serie bei den 16 neuen Episoden wieder mit dabei.

Eine schrecklich nette Familie (1987 – 1997, 259 Folgen in elf Staffeln)

Er ist zweifellos der bekannteste Damenschuhverkäufer der TV-Geschichte. Nun bekommt die Sitcom rund um Al Bundy angeblich ein Spin-Off: Im Mittelpunkt soll Sohn Bud Bundy (David Faustino, 41) stehen. Aber auch Al Bundy selbst (Ed O’Neill, 69), dessen Frau Peggy (Katey Sagal, 61) und Kult-Blondine Christina Applegate (43) als Tochter Kelly sollen bereits zugesagt haben.

MacGyver (1985 – 1992, 139 Folgen in sieben Staffeln)

Er war zweifellos der coolste Kerl der 80er-Jahre und konnte mit Faden und einem Schweizer Messer ein Atomkraftwerk reparieren. Ganz klar: Es geht um MacGyver! Seit Jahren bemüht sich der US-Sender CBS um eine Fortsetzung der Kult-Serie. Jetzt wurde der Pilotfilm zu einem Remake in Auftrag gegeben. Die Handlung soll verraten, wie der junge MacGyver zu seinen Improvisationskünsten kam.

 

Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu (1989 – 2001, 243 Folgen in 11 Staffeln)

Sie gilt nach wie vor als kommerziell erfolgreichste TV-Produktion aller Zeiten und beflügelte die Phantasie von Teenagern weltweit. 15 Jahre nach dem Aus kommt Baywatch jetzt zurück – und zwar im Kino. Fix mit dabei: Dwayne „The Rock“ Johnson und Zac Efron. Aber auch Fans der Stars von damals kommen auf ihre Kosten: David Hasselhoff hat zumindest einen Cameo-Auftritt. Ob auch Pamela Anderson mit dabei ist, bleibt abzuwarten.

Knight Rider (1982 – 1986, 90 Folgen in vier Staffeln)

„Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.“ Man muss nicht unbedingt ein Kind der 80er sein, um den schwarzen Pontiac Firebird Trans Am für alle Zeiten mit Michael Knight und der Foundation für Recht und Verfassung in Verbindung zu bringen. Im Vorjahr sorgte ein seltsames Youtube-Video mit David Hasselhoff für Hoffnung: Gibt K.I.T.T. nach 30 Jahren wirklich wieder Gas? Schön wärs. Fakt ist: Das Kult-Potenzial ist enorm.   

Knight Rider Heros - Official Teaser