von: mediamag.at-Redaktion

Crackdown 3: Action und schwarzer Humor

Übertriebener Spaß in New Providence

„Crackdown“ ist wieder da. Das Actiongame verspricht Spannung und jede Menge Spaß auf PC und „Xbox One“.

„Crackdown 3“ ist endlich da!
Foto: Microsoft

Langes Warten zahlt sich aus

Erstmals angekündigt auf der E3 2014 in Los Angeles ist „Crackdown 3“ endlich da. Nach einigen verschobenen Release-Daten ist das wilde Action-Adventure des Entwicklers Sumo Digital (u.a. „Forza Horizon“, „LittleBigPlanet 3“) erschienen. Knapp neun Jahre nach dem Release von Teil 2 (damals noch auch der „Xbox 360“) dürfen sich Fans der Serie endlich wieder in die Stadt New Providence stürzen. Neben verbesserter Grafik bleibt sich die Serie aber treu: Hyperfuturistische Optik wird mit übertriebener Action und einer großen Portion schwarzen Humors gepaart, um ein ganz besonderes Game und eine spezielle Atmosphäre zu kreieren. Das steckt im neuesten Teil der Reihe.

Terry Crews übernimmt die Rolle von Commander Isiah Jaxon.
Foto: Microsoft

Bewährtes System

Wer die Vorgänger gespielt hat, wird sich beim Gameplay von „Crackdown 3“ schnell zurechtfinden. In der Stadt New Providence hat sich eine ganze Reihe krimineller Organisationen eingenistet. Ihre Aufgabe ist es, diese Verbrechersyndikate (und ihre Anführer) auszuschalten. Ein neues System namens „Gangs Bite Back“ (übersetzt etwa: Gangs schlagen zurück) sorgt dafür, dass das Chaos, das Sie im Umfeld der Organisationen stiften, nicht ungerächt bleibt. Wenn Sie eine Gang angreifen und z.B. ihr Eigentum zerstören, werden diese zu Vergeltungsschlägen gegen Sie ausholen. Wehren Sie genug dieser Rachefeldzüge ab, kommen die Bosse der Banden selbst, um sich an Ihnen zu revanchieren.

Humor garantiert

Für die Lacher im Game sorgt eine mächtige Prise schwarzer Humor und der Fakt, dass sich das Spiel selbst nicht 100 prozentig ernst nimmt. Der Hollywood-Schauspieler Terry Crews ist als Commander Isiah Jaxon verantwortlich für viele Lacher und wurde über den Release verschiedener Trailer praktisch zum „Gesicht“ des Spiels.

„Crackdown 3“ ist ab sofort für PC und „Xbox One“ erhältlich.