von: mediamag.at-Redaktion

Diese Rauchmelder können Leben retten

Sicherheit im Smart Home

Rauchmelder sind wichtiger Bestandteil des Smart Home. Sie warnen rechtzeitig bei Gefahr und können mit anderen Geräten im Haus verbunden werden.

Rauchmelder warnen rechtzeitig bei offenem Feuer, Schwelbränden oder Kohlenmonoxid-Austritt.
Bild: Elgato

Elgato Eve Smoke

Der mit fotoelektrischem Rauchsensor ausgestattete „Eve Smoke“ erkennt offene Feuer sowie Schwelbrände (= unvollständige Verbrennung bei ungenügender Sauerstoffzufuhr ohne sichtbare Flammen). Beim Einsatz in der Küche wird lediglich der Hitzesensor verwendet, wodurch Fehlalarme beim Kochen und Braten verhindert werden. Das Gerät prüft automatisch die eigene Funktionstüchtigkeit. Über eine App hat man jederzeit Zugriff auf die wichtigsten Statusinformationen. Die Lebensdauer der Batterie liegt bei beachtlichen zehn Jahren. Im Alarmfall benachrichtigt der Rauchmelder die Bewohner über einen Signalton und eine Mitteilung am Smartphone.

Der „Eve Smoke“ von Elgato verhindert Fehlalarme beim Braten in der Küche.
Bild: Elgato

Nest Protect

Neben offenem Feuer und Schwelbränden erkennt der Nest „Protect“ auch unsichtbares Kohlenmonoxid. Über das Smartphone können Alarme stummgeschaltet werden. Warnungen bei Auslösung der Sensoren oder bei schwachem Batteriestand werden als Benachrichtigung ans Handy gesendet. Das Gerät kommuniziert mit dem User in Wörtern und Farben: Wenn das Licht ausgeschaltet ist, leuchtet es grün. Die Stromversorgen funktioniert über sechs mitgelieferte AA-Lithiumbatterien.

Bosch Smart Home Rauchmelder

Der Rauchmelder von Bosch erkennt nicht nur Feuer, er schlägt auch bei ungebetenen Gästen Alarm. Das Gerät kann nämlich mit anderen Produkten des Bosch Smart Home-Systems wie Bewegungsmelder und Tür-/Fensterkontakt kombiniert werden. Diese Art der smarten Kommunikation sorgt für ein besonderes Gefühl der Sicherheit. Bei einem Stromausfall versorgt der Rauchmelder die Umgebung mit einer Notbeleuchtung. Die Energieversorgung läuft unabhängig vom Stromnetz über Batterien.

Der Rauchmelder von Bosch ist mit anderen Produkten im Smart Home kombinierbar.
Bild: Bosch