von: mediamag.at-Redaktion

Das iPhone XS im Detailblick

Die coolsten Details im Überblick

Es ist zweifellos einer der Stars im aktuellen Apple-Sortiment – die Rede ist vom neuen „iPhone XS“. Die folgenden Features machen das neue Topmodell zu einem absoluten Must-have.

Das iPhone XS im Fokus.
Foto: Content Creation GmbH

Edelstahl und Glas – das sind die Materialien, aus denen die Träume der iPhone-Fans gemacht sind. Das Glas an Vorder- und Rückseite des neuen „iPhone XS“ ist das stabilste, das jemals an einem Smartphone von Apple verbaut wurde. Und es ermöglicht das besonders schnelle, kabellose Aufladen mit Qi Ladegeräten. Auch für den stabilen Rahmen aus Edelstahl wurde eine ganz besondere Legierung verwendet. Zu haben ist das „iPhone XS“ in den Farben „Gold“, „Space Grau“ und „Silber“. 

Schön und sicher

Das Resultat ist ein Gerät, das nicht nur extrem robust und widerstandfähig, sondern darüber hinaus auch noch wunderschön ist. Die spezielle, fettabweisende Beschichtung sorgt dafür, dass das gerade einmal 177 Gramm leichte Smartphone auch bei intensivem Gebrauch seine volle Schönheit entfalten kann. Bis zu einer Tiefe von zwei Metern ist das „iPhone XS“ maximal 30 Minuten lang wasserdicht.

Die coolsten Details des neuen iPhone XS.
Foto: Content Creation GmbH

Face ID

Neben dem hochauflösenden und besonders farbgenauen 5,8-Zoll-Super Retina-Display sind es vor allem die verbesserten Kameras, die den Unterschied machen: Die vordere Selfie-Kamera ermöglicht Apples Gesichtserkennungs-Technologie Face ID. Ein Blick genügt, um das „iPhone XS“ zu entsperren.

Atemberaubende Fotos

Ein echtes Feature-Feuerwerk bietet die neue 12-Megapixel-Dualkamera auf der Rückseite. Mit Unterstützung des leistungsstarken A12 Bionic-Prozessors werden der beliebte Bokeh-Effekt sowie der Portraitmodus weiter verbessert. Der neue Bildsensor reduziert unerwünschtes Bildrauschen und verbessert die Farbgenauigkeit. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen entstehen so atemberaubende, naturgetreue Fotos.