von: mediamag.at-Redaktion

Das Nokia 9 PureView im Detailblick

Fünf Kameras und ein brillantes Display

Das „Nokia 9 PureView“ setzt neue Maßstäbe. Gleich fünf Kameras sitzen an der Rückseite des Smartphones, die in intelligenter Zusammenarbeit für umwerfende Bilder sorgen.

Das „Nokia 9 PureView“ im Detailblick.
Bild: Content Creation GmbH

Durchdachtes Design

Das finnische Unternehmen HMD Global hat das „Nokia 9 PureView” in elegantem Design verpackt. Der Rahmen des 8 Millimeter dünnen Smartphones besteht auch hochwertigem Aluminium, an der Vorderseite befinden sich das hochauflösende Display mit integriertem Fingerabdrucksensor sowie eine Frontkamera und diverse weitere Sensoren. Die Rückseite besteht aus robustem Glas und beinhaltet außerdem die im Kreis angeordneten Kameras sowie den Blitz. 

Das finnische Unternehmen HMD Global hat das „Nokia 9 PureView” in elegantem Design verpackt.
Bild: Content Creation GmbH

Fünf Kameras

Besonderes Highlight des „Nokia 9 PureView” ist die aus fünf 12-Megapixel-Objektiven bestehende Penta-Kamera mit Zeiss-Optik. Die Linsen arbeiten intelligent zusammen, um besonders viel Licht einzufangen und einen hohen Dynamikumfang und unglaubliche Tiefenschärfe zu garantieren – der Fokus kann sogar noch nach der Aufnahme angepasst werden. Videos können in 4K-Auflösung aufgenommen werden. 

Besonderes Highlight des „Nokia 9 PureView” ist die aus fünf 12-Megapixel-Objektiven bestehende Penta-Kamera mit Zeiss-Optik.
Bild: Content Creation GmbH

Display

Das Smartphone verfügt über ein 5,99 Zoll Edge-to-Edge QHD-Display mit einer 2K-Auflösung. Dank PureDisplay-Technologie werden Farben besonders kräftig dargestellt. Die HDR10-Unterstützung ermöglicht es zusätzlich Inhalte mit höherem Detailreichtum, Kontrast und besseren Farben darzustellen. 

Das Smartphone verfügt über ein 5,99 Zoll Edge-to-Edge QHD-Display mit einer 2K-Auflösung.
Bild: Content Creation GmbH