Digitaler Spaß / Web

Daten visualisieren mit dem „Google GIF Maker“

Einfach, aber überzeugend

von: mediamag.at-Redaktion

Ansprechende GIFs zu machen, kann abschreckend wirken, doch mit dem „Google Data GIF Maker“ können Sie ab sofort Präsentationen oder Ähnliches optisch aufbessern.

Visuell

Daten richtig zu präsentieren ist eine Kunst: Wer seine Punkte und Ergebnisse aufregend vorstellt bleibt länger im Gedächtnis wie derjenige, der seine Datensätze unmotiviert runterzählt. Damit Sie bei der nächsten Gelegenheit – zum Beispiel bei einer Präsentation für die Arbeit – mit Ihren Fähigkeiten, Daten zu visualisieren, begeistern können, stellen wir Ihnen den „Data GIF Maker“ von Google vor!

So einfach erstellen Sie ein GIF!
Screenshot: Content Creation GmbH, Google

Einfach

Was macht der „Data GIF Maker“? Das Tool bietet Ihnen eine recht einfache Möglichkeit, zwei verschiedene Datenpunkte gegenüberzustellen. Dies geht entweder mit Prozentangaben oder einfachen numerischen Vergleichen. Wenn Sie das Tool anwerfen, sehen Sie mehrere Boxen vor sich, die von Ihnen befüllt werden wollen. Im Feld „Name“ geben Sie die Namen der Datenblöcke ein, darunter (im Feld „Values“ die Werte: Prozentsätze oder einfache Zahlen) und im letzten Feld („Data sample“) bestimmen Sie, welcher Wert präsentiert wird. Mit den Prozent- und Pluszeichen am rechten Rand der Box zeigen Sie dem Programm, welche Daten sich im „Values“-Feld befinden, damit ein korrektes GIF-zustande kommt. In den weiteren Boxen können Sie weitere Vergleiche anlegen, diese erscheinen dann nacheinander im GIF. Mit „Launch Comparisons“ rechts oben im Fenster können Sie die Vorschau starten, wenn Sie zufrieden mit dem Ergebnis sind, können Sie es unter „Download as GIF“ herunterladen.

Ein Beispiel, wie so ein GIF aussehen kann, finden Sie hier.

Daten einfach präsentieren!
Screenshot: Google, Content Creation GmbH

Wer möglichst einfach vergleichbare Datensätze optisch etwas peppiger präsentieren will, kann gerne zu dem Tool greifen. Komplexere Sachverhalte lassen sich mit dieser Web-Anwendung leider nicht darstellen.