von: mediamag.at-Redaktion

David Bowie, Enigma & Sting

Die Alben der Woche

„Legacy“ heißt das musikalische Vermächtnis von David Bowie. Frische Songs gibt es diese Woche von den Musik-Veteranen Sting und Enigma.

David Bowie's Legacy: Von „Space Oddity“ bis „Lazarus“
Foto: Andy Kent

David Bowie: „Legacy“

David Bowie: „Legacy“
Foto: Warner Music

Von „Space Oddity“ bis „Lazarus“: Das Album bietet einen spannenden Querschnitt durch das Schaffen des britischen Pop-Chamäleons. Zum Zug kommen dabei bekannte Songs wie „Let’s Dance“, aber auch wenig gehörte, wie z.B. „Oh! You Pretty Things“ oder „Rebel Rebel“. Alle Songs wurden für die Compilation „remastered“.

Sting: „57th & 9th“

Sting: „57th & 9th“
Foto: Universal Music

Nach einer 13-jährigen Pause bringt der Brite mit „57th & 9th“ sein zwölftes Studioalbum heraus. Der markante Titel des rockigen Werks leitet sich von jener Kreuzung in New York ab, die Sting jeden Tag überqueren musste, um zu seinem Tonstudio zu gelangen.

Enigma: „The Fall Of A Rebel Angel“

Enigma: „The Fall Of A Rebel Angel“
Foto: Universal Music

Rechtzeitig zum 20-jährigen Band-Jubiläum: Ein Konzeptalbum haben Michael Cretu und der deutsche Autor Michael Kunze mit „The Fall Of A Rebel Angel“ veröffentlicht. Darin geht es um die Veränderungen, die nötig sind, um ein ausgefülltes und zufriedenstellendes Leben zu führen.