von: mediamag.at-Redaktion

iconBIT Smart Scooter

Richtig kalibrieren

Er ist ein besonders futuristischer Einstieg in die Elektromobilität: der „iconBIT Smart Scooter“. Die smarte Self-Balancing Technologie hilft dem coolen Gadget, stets das Gleichgewicht zu halten. Mittels Kalibrierung bringt man den „Smart Scooter“ ins Lot.

Den iconBIT Smart Scooter richtig kalibrieren.
Foto: Content Creation GmbH

Der selbstbalancierende Scooter von iconBIT ist nicht nur eine echte Alternative für urbane Pendler, sondern macht darüber hinaus auch noch jede Menge Spaß. Gesteuert wird der „Smart Scooter“ nur über die intuitive Verlagerung des Körpergewichts. 

Die smarte Self-Balancing-Technologie hilft dem coolen Gadget, stets das Gleichgewicht zu halten.
Foto: Content Creation GmbH

Flottes Gadget

Der eingebaute Akku leistet 158 Wh, damit schafft der 700 Watt starke Elektromotor je nach Untergrund und Geschwindigkeit zwischen 15 und 20 Kilometer, bevor der „Smart Scooter“ zurück an die Steckdose muss. Damit der „iconBIT Smart Scooter“ auch optimal funktioniert, sollte das Gerät vor der ersten Benutzung kalibriert werden. 

Die korrekte Kalibrierung

1. Den „iconBIT Smart Scooter“ gerade halten und sicherstellen, dass sich beide Hälften auf einer Ebene befinden.

2. Den Scooter mit den Händen fixieren, sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Dann den „Power“-Button gedrückt halten, bis die LEDs blinken.

3. Nun 30 Sekunden warten und den „iconBIT Smart Scooter“ aus- und wieder einschalten.

Damit der „iconBIT Smart Scooter“ auch optimal funktioniert, sollte das Gerät vor der ersten Benutzung kalibriert werden.
Foto: Content Creation GmbH