von: mediamag.at-Redaktion

Das Acer Swift 3 im Detailblick

Flinkes Alu-Notebook

Ein elegantes Cover aus Aluminium, ein hochauflösendes 14-Zoll Full-HD-Display, eine große SSD-Festplatte und ein rasanter Prozessor – mit dem „Swift 3“ zeigt Acer ein leistungsstarkes Arbeitstier für unterwegs.

Acer Swift 3 auf einem Schreibtisch.
Foto: Content Creation GmbH
Fingerabdruck-Sensor des Acer Swift 3.
Foto: Content Creation GmbH

Nicht mehr als 1,8 Zentimeter misst das schlanke Aluminium-Gehäuse des neuen 14-Zoll-Notebooks von Acer und überzeugt dabei optisch wie haptisch. Ein echtes Highlight des nur 1,5 Kilogramm schweren Windows 10-Notebooks ist das 14 Zoll große Full-HD-IPS-Display: Mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und der hervorragenden Farbdarstellung schmeichelt es den Augen sogar an sonnigen Tagen. 

Anschlüsse des Acer Swift 3.
Foto: Content Creation GmbH

Volle Kompatibilität

In Sachen Anschlüsse macht der mobile Windows 10-Rechner keine Kompromisse: Flinke Datenverbindungen sind dank Bluetooth 4.0 und Gigabit-WLAN kein Problem. Dazu kommen Anschlüsse für USB-C, USB 3.0, USB 2.0 sowie HDMI. Ebenso mit an Bord: ein Klinkenstecker sowie ein SD-Kartenleser. Produktives Arbeiten fernab der nächsten Steckdose ermöglicht der bärenstarke Akku mit einer Leistung von 3.220 mAh. Dessen Laufzeit beträgt rund zehn Stunden.

Anschlüsse rechts des Acer Swift 3.
Foto: Content Creation GmbH

Prozessoren nach Wahl

Auch die inneren Werte fügen sich stimmig in das leistungsorientierte Konzept des „Acer Swift 3“ ein: Je nach Modell hat man die Wahl zwischen Intel Core i3-, i5- oder i7-Prozessoren von Intel. Flankiert von einer Intel HD Graphics 520 Grafikkarte mutiert das „Swift 3“ so zu einem leistungsstarken Begleiter für alle Lebenslagen. Je nach Ausstattung stehen SSD-Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 512 Gigabyte sowie bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Zusammengeklapptes Acer Swift 3
Foto: Content Creation GmbH