von: mediamag.at-Redaktion

Der Ausprobierer testet „Deezer“

Wie gut ist die Streaming-App?

Kein Problem mit fehlendem Speicherplatz hat der Ausprobierer, seit er sich Musik über die „Deezer“-App auf sein Smartphone holt.

Ausprobierer und Deezer
Foto: Media Markt

Glasklarer Klang per App

Mit der Deezer-App holt man sich 40 Millionen Songs auf sein Handy, die man zu Hause oder unterwegs in ausgezeichneter Klangqualität genießen kann. Mit der „Flow-Funktion“ werden die Playlists ganz auf die persönlichen Vorlieben maßgeschneidert. „Deezer“ lernt, welche Songs den Geschmack treffen und passt die Musik ständig dahingehend an.

Man kann natürlich auch auf bestehende Playlists zurückgreifen, wie z.B. auf eine Überraschungs-Playlist. Neben Songs aus allen Genres stehen auch Hörbücher und Hörspiele zum Anhören bereit – und das kostenlos! Die App kann man hier downloaden: deezer.mediamarkt.at

Wenn man verreist, muss man nicht auf Musik verzichten: „Deezer“ macht seine Playlists auch offline verfügbar. Damit hat man die Songs von z.B. James Cottriall (hier geht's zum Interview mit dem Sänger, hier zu seiner persönlichen Playlist) immer dabei – ganz wie der Ausprobierer.

Der Ausprobierer testet „Deezer“