von: mediamag.at-Redaktion

Der Ausprobierer testet den Dyson Pure Humidify+Cool

3-in-1-Luftreiniger für mehr Lebensqualität zuhause

Der „Dyson Pure Humidify+Cool“ reinigt, befeuchtet und kühlt die Raumluft. Das Video zeigt die Vorteile rund um moderne Filter und Wasserreinigung vor dem Vernebeln.

Der Ausprobierer zeigt, dass der „Dyson Pure Humidify+Cool“ mit HEPA- und Aktivkohlefilter ausgestattet ist.
Foto: NelleG/iStock, Content Creation GmbH

Reinigt, befeuchtet und kühlt

Wer mit dicker Luft, Pollenbelastung in den eigenen vier Wänden, zu hohen Temperaturen und zu niedriger Luftfeuchtigkeit zuhause Schluss machen möchte, ist mit dem Dyson Pure Humidify+Cool bestens beraten. Der Ausprobierer verrät im Test zusätzlich, wie das intelligente Raumklimagerät auch muffigen Geruch verschwinden lässt. Die Luftqualität wird massiv verbessert.

Drei Belüftungsmodi hat der „Dyson Pure Humidify+Cool“: Sanfte Brise, Verteilungsmodus, kühlender Luftstrom.
Foto: Dyson

Der „Dyson Pure Humidify+Cool“ im Test

Das 3-in-1-Luftreiniungsgerät liefert Raumklimadaten direkt aufs Smartphone. Angezeigt werden die Feinstaubbelastung durch Allergene, Rauch, Schimmel, Staub, Pollen, Stickstoffdioxide und oxidierende Gase. Mehrere Belüftungsmodi von sanfter Brise über den  Verteilungsmodus bis zum kühlenden Luftstrom stehen zur Wahl.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Mit der Kombination aus hocheffizienten Techniken wie HEPA-Filter und Aktivkohlefilter sowie „Ultraviolet Cleanse Technology“ lässt der „Dyson Pure Humidify+Cool“ durchatmen. 99,95 % aller Verschmutzungspartikel in der Luft werden vom Gerät selbst erkannt und automatisch entfernt. Vor dem Vernebeln werden 99,9 % der Bakterien im Wasser abgetötet.