von: mediamag.at-Redaktion

Der erste Trailer zu „Pokémon – Der Film“

Das Geheimnis des „Seelenherzes“

Ash Ketchum hat sich mit seinen Freunden aufgemacht, um der größte „Pokémon Master“ der Welt zu werden. Die Reise wird allerdings jäh unterbrochen, als er auf das mysteriöse Monster „Volcanion" trifft.

Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk
Screenshot: „Trailer zu Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk"/Offizieller Pokémon Youtube Kanal/YouTube

Nach dem Riesenerfolg von „Pokémon GO“ legt Nintendo nun mit einem Kinofilm nach: „Pokémon – Der Film­: Volcanion und das mechanische Wunderwerk“. Hauptdarsteller ist, wie schon in der gleichnamigen Anime-Serie, Ash Ketchum, der von seinem treuen Pokémon „Pikachu" begleitet wird.

Freund oder Feind?

Im Kinoabenteuer trifft der Protagonist im „mechanischen Königreich“ auf das geheimnisvolle Pokémon „Volcanion", das es sich zum Lebensziel gemacht hat, seine Artgenossen vor den Menschen zu beschützen. Trotz einer tiefen Verachtung für humanoide Lebewesen spürt das Monster eine mysteriöse – und untrennbare ­– Anziehungskraft zu Ash. Gemeinsam müssen sie das Fabrikat-Pokémon „Magearna" vor den Machenschaften eines korrupten Ministers retten und das Geheimnis des „Seelenherzes“ entschlüsseln.

Pikachu als Spürnase

Auch ein Realfilm zum Thema soll schon bald für die große Leinwand produziert werden. Legendary Entertainment, die schon für den „Warcraft“-Streifen verantwortlich zeichnen, sollen das Abenteuer rund um den Detektiv „Pikachu" umsetzen. Als Ausgangspunkt für den Film soll vermutlich das Computerspiel „Great Detective Pikachu“ dienen.