von: mediamag.at-Redaktion

3 Gründe für den iRobot Roomba e5

Intelligenter Saugroboter

Der „Roomba e5“, das kleine, saugstarke Kraftpaket von iRobot, befreit das Zuhause gründlich von Verschmutzungen und Tierhaaren.

Der smarte „Roomba e5“ von iRobot sorgt für ein sauberes Zuhause.
Foto: iRobot

1. Starke Saugkraft

Mit Tierhaaren, Staub und sogar festsitzendem Schmutz wird der „Roomba e5“ dank fünfmal stärkerer Saugleistung (im Vergleich zur Roomba-600er-Serie mit AeroVoc-System) fertig. Als effektiv erweisen sich auch die gummierten Multi-Boden-Bürsten, die sich an unterschiedliche Oberflächen spielend anpassen können. Ob Popcorn am Küchenboden oder Katzenhaare am Wohnzimmerteppich: Dank 3-Stufen-Reinigungssystem werden alle Böden von Verschmutzungen gereinigt.

Der smarte „Roomba e5“ von iRobot sorgt für ein sauberes Zuhause.
Foto: iRobot

2. Smarte Navigation

Intelligente Sensoren führen den „„Roomba e5“ ohne Kollisionen durch die Wohnung. Dabei schlüpft er selbst unter Sofas und Betten, um wirklich alle Stellen im Raum zu reinigen. Die speziellen „Dirt Detect“-Sensoren können besonders schmutzanfällige Stellen im Haus erkennen und lassen den Saugroboter dort besonders gründlich zu Werke gehen.

Der smarte „Roomba e5“ von iRobot sorgt für ein sauberes Zuhause.
Foto: iRobot

3. Fit für das „Connected Home“

Gesteuert wird der Saugroboter über die „iRobot HOME“-App (für iOS und Android). Mit ihr lässt sich das Gerät für bis zu 7 Reinigungsfahrten pro Woche programmieren – auch von unterwegs. Praktisch: Der Saugroboter ist mit Sprachassistentin Alexa kompatibel.